Hund, Katz & Co. suchen Anschluss

- In den Tierheimen von München und den oberbayerischen Landkreisen warten Hund, Katz & Co. dutzendweise darauf, dass sie ein neues Herrchen oder Frauchen finden. Merkur online stellt die ausgesetzten, vergessenen, verloreren und verleugneten Tiere vor, die derzeit in einem Tierasyl ihr Dasein fristen und darauf warten, dass sich jemand ihrer erbarmt.

Sortiert nach den Tierheimen können sich alle Tierfreunde unten durch die Galerien klicken, in denen die "Bellos", "Schnurris" und Co. kurz vorgestellt werden. Die meisten Tiere werden mit Bild vorgestellt. Aufgeführt sind jeweils auch in Kurzform die wichtigsten Daten der Tiere.

Wer Interesse daran hat, eines der Tiere bei sich zu Hause aufzunehmen, findet bei jedem Tier gleich die Kontaktdaten des betreffenden Tierheims.

> Tierheim Dachau

> Tierschutzverein Ebersberg

> Tierschutzverein Erding

> Tierheim Garmisch-Partenkirchen

> Tierheim Freising

> Tierheim Fürstenfeldbruck

> Tierheim Landsberg am Lech 

> Tierheim Miesbach

> Tierheim München

> Tierheim Schongau

>Tierheim Starnberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katzen nur auf gesicherten Balkon raus lassen
Ohne Netz geht nichts: So können sich Katzen sicher auf dem Balkon und der Terrasse bewegen. Wer in einer Mietwohnung lebt, sollte seinen Vermieter über das Netz …
Katzen nur auf gesicherten Balkon raus lassen
Zu viel Programm kann Hunde stressen
Hunde brauchen Bewegung - allerdings nicht zu viel. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie in Stress geraten. Halter sorgen daher am besten täglich für ein …
Zu viel Programm kann Hunde stressen
Frische Zweige oder Gemüse: Vögel brauchen etwas zum Nagen
Vögel sind für ihren Nagetrieb bekannt. Das kann sich durchaus negativ auf die Möbel der Halter auswirken. Doch es gibt Wege, wie sich unerwünschtes Knabbern verhindern …
Frische Zweige oder Gemüse: Vögel brauchen etwas zum Nagen
Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Eigentlich sind Wasserschnecken nützliche Helfer im Aquarium. Denn sie verwerten abgestorbene Pflanzenteile und überschüssiges Fischfutter. Doch was ist zu tun, wenn …
Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld

Kommentare