+
Die kleine Quillen, wie sie gefunden wurde.

350 "Nadeln" stecken in ihrem Körper

Hündin kämpft mit Stachelschwein - und leidet Höllenqualen

  • schließen

Dallas - Die kleine Terrierdame Quillen aus Texas musste große Schmerzen ertragen - sie nahm den Kampf mit einem Stachelschwein auf und verlor diesen offensichtlich.

Die traurige Geschichte einer streunenden Hündin erzählt die Humane Society Of North Texas: Die zweijährige Terrierdame war demnach zur falschen Zeit am falschen Ort und geriet mit einem Stachelschwein aneinander.

Das Resultat: Mehr als 350 Stachel steckten in der Schnauze und im ganzen Körper der Kleinen. Bis in den Mund und in den Rachen. "Sie konnte wohl nicht mal Wasser trinken oder essen", sagt Dr. Cynthia Jones von der Humane Society.

Eine Passantin hatte die Hündin gefunden. Wer sich den vorangegangenen Kampf ausmalt, bekommt brutale Bilder in den Kopf.

Die Tierretter nannten die Hündin "Quillen" von "quill" (engl. für "Stachel") und päppelten sie auf. Das war auch dringend nötig. Denn abgesehen von den Stacheln war die Hündin auch noch völlig dehydriert und mit Zecken übersät.

Die Organisation bittet nun um Spenden.

lin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunde gegen Schnee und Kälte wappnen
Wenn im Winter die Temperaturen fallen, packen wir uns dick ein. Doch auch Hunde können frieren. Drei Experten geben Tipps, wann und wie Hundehalter ihre Vierbeiner vor …
Hunde gegen Schnee und Kälte wappnen
Daumenkralle bei Hunden selbst kürzen
Die Daumenkralle hat bei Hunden keinen Kontakt zum Boden. Sie ist die erste Kralle auf der Innenseite der Vorderpfote. Wird sie zu lang, sollten Hundehalter diese …
Daumenkralle bei Hunden selbst kürzen
Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser
Viele Pferdehalter stellen sich bei Anbruch des Winters die Frage, wie sie ihre wertvollen Vierbeiner sicher durch die kalte Jahreszeit bringen. Dabei gibt es ein paar …
Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser
Platz am Fenster: Katzen brauchen gemütlichen Aussichtspunkt
Samtpfoten bleiben bei Eis und Schnee oft freiwillig drin. Doch Katzen, die das Herumstromern gewohnt sind, langweilen sich besonders schnell in der Wohnung. Etwas …
Platz am Fenster: Katzen brauchen gemütlichen Aussichtspunkt

Kommentare