+
Brauchen auch mal Ruhe: Halter sollten Hunde an ihrem Schlafplatz nicht stören.

Ratgeber

Hunde an ihrem Schlafplatz in Ruhe lassen

Rennen, spielen, kuscheln: Das macht alles Spaß. Keine Frage. Aber manchmal hat auch ein Hund keine Lust mehr braucht eine Auszeit.

Besitzer können das beispielsweise an den Gang zum Schlafplatz erkennen.

Zieht der Hund sich auf seinen Schlafplatz zurück, sollten Halter ihm Ruhe gönnen. Auch Hunde brauchen einen Rückzugsort, berichtet die Zeitschrift "Dogs" (Ausgabe 4/2015).

Für Kinder ist es oft gar nicht so leicht zu erkennen, ab wann der Hunde keine Lust mehr hat, zu spielen oder zu schmusen. Gut ist dann, wenn es zu Hause die klare Regel gibt: Geht der Hund auf seinen Schlafplatz, will er keinen Kontakt.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Joghurt ins Wasser mischen? - Katzen zum Trinken animieren
Manche Tierhalter versuchen, ihre Katze mit Tricks zum Trinken zu animieren. Keine so gute Idee, meint Sarah Ross von der Organisation Vier Pfoten.
Joghurt ins Wasser mischen? - Katzen zum Trinken animieren
Katzenfutter: Mit dieser Marke liegen Sie goldrichtig
München - Ein aktueller Katzenfutter-Test beweist: Kostengünstige Produkte und gute Qualität muss sich nicht ausschließen - denn ausgerechnet diese Billig-Marke …
Katzenfutter: Mit dieser Marke liegen Sie goldrichtig
Bei Katzenfutter zählt der Nährstoffmix
Katzenfutter sollte die richtige Menge an Nährstoffen enthalten. Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe sollten in einer bestimmten Mischung vorhanden sein. Stiftung …
Bei Katzenfutter zählt der Nährstoffmix
Nicht in Toilette werfen: Wie man Zecken richtig entsorgt
Zecken sind gefährlich und deshalb nicht gerne gesehen. Wer ihnen dennoch begegnet, sollte sie mit brachialen Methoden entsorgen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie …
Nicht in Toilette werfen: Wie man Zecken richtig entsorgt

Kommentare