+
Wer mit seinem Hund joggen geht, sollte darauf achten, dass die letzte Mahlzeit des Tieres mindestens zwei Stunden zurückliegt. Foto: Tobias Hase/dpa

Gefahr einer Magendrehung

Hunde erst zwei Stunden nach dem Füttern auspowern

Gerade größere Hunde brauchen viel Bewegung. Doch sie sollten größeren Anstrengungen nicht sofort nach dem Füttern ausgesetzt sein. Denn das gefährdet die Tiergesundheit.

Berlin (dpa/tmn) - Einige Hunderassen sind mit der kurzen Runde um den Block nicht zufriedenzustellen. Joggen eignet sich deshalb ideal, um die Tiere auszupowern.

Zwischen der letzten Fütterung und dem Laufbeginn sollten aber mindestens zwei Stunde liegen, empfiehlt die Tierrechtsorganisation Peta. Bei vollem Bauch kann es durch die schnelle Bewegung sonst zu einer Magendrehung kommen.

Beim Joggen kommt es auf den Körperbau der Hunde an: Rassen mit relativ kurzen Beinen können in der Regel nicht mithalten. Bei Hunden mit besonders langem Rücken wie Dackeln gehen die hüpfenden Bewegungen langfristig auf die durchhängende Wirbelsäule.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frische Zweige oder Gemüse: Vögel brauchen etwas zum Nagen
Vögel sind für ihren Nagetrieb bekannt. Das kann sich durchaus negativ auf die Möbel der Halter auswirken. Doch es gibt Wege, wie sich unerwünschtes Knabbern verhindern …
Frische Zweige oder Gemüse: Vögel brauchen etwas zum Nagen
Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Eigentlich sind Wasserschnecken nützliche Helfer im Aquarium. Denn sie verwerten abgestorbene Pflanzenteile und überschüssiges Fischfutter. Doch was ist zu tun, wenn …
Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst
Unter Vogelfreunden ist das Füttern von Vögeln beliebt. Denn an den Futterstellen können sie die Tiere aus nächster Nähe beobachten. Nun müssen sie nur noch wissen, wer …
Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst
Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger
Sie sind die einzige ursprüngliche Rasse Finnlands, doch im Ausland kennt fast niemand diese Kaltblüter. Dabei sind die Finnpferde sehr ausgeglichen und deshalb vor …
Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger

Kommentare