Usko gehört zu sieben Hunden, die in Kroatien aus einer Tötungsstation gerettet wurden.

Hunde vor dem sicheren Tod bewahrt

Rottenbuch - In immer mehr Ländern werden Tötungsstationen für herrenlose Hunde eingerichtet. Der Sonnenhof bei Rottenbuch hat gerettete Tiere bei sich aufgenommen. Für sie werden liebevolle Besitzer gesucht.

„Ich werde mich an diesen Ausdruck nie gewöhnen: Tötungsstation! Man spricht das Wort aus, als wolle man es salonfähig machen. Als ginge es darum, weltweit feste Institutionen daraus zu machen.“ Renate Thyssen-Henne ist erschüttert darüber, dass in immer mehr Ländern unerwünschte Hunde gefangen werden und in Tötungsstationen landen. Wann immer Platz ist, nimmt die Unternehmerin verfolgte Vierbeiner auf ihrem Sonnenhof bei Rottenbuch (Kreis Weilheim-Schongau) auf. Der Verein SOS Projects für Mensch und Tier kümmert sich um die Hunde und sucht für sie ein neues Zuhause.

Gerade sind wieder sieben Hunden zwischen ein und zwei Jahren und 30 – 39 cm hoch auf dem Sonnenhof aufgenommen worden. „Sie waren noch nicht da, da kamen schon wieder Anfragen aus Tötungsstationen in Spanien und anderen Ländern“, berichtet die Tierfreundin.

Die Hunde werden zunächst ärztlich versorgt und vom Team des Sonnenhofs aufgepäppelt. Endlich können sie ohne Angst, ohne Schmerzen und ohne Hunger leben. Doch ihre Geschichte hat noch kein endgültiges Happy End gefunden. Alles ist erst dann gut, wenn sich eine liebevolle Familie für sie meldet. „Wenn Sie einen Hund als Familienmitglied aufnehmen wollen, bitte besuchen Sie uns auf dem Sonnenhof, Sie werden bestimmt Ihren Hund finden“, ist Renate Thyssen-Henne überzeugt.

mm

So können Sie helfen

Weitere Infos

bei SOS PROJECTS für Mensch und Tier e.V.

Herzogstraße 127

80796 München

Tel.: 089/90 93 65 90

Internet: www.sos-projects.org

Sie möchten einen Hund von SOS PROJECTS für Mensch und Tier e.V. haben? So geht’s: Rufen Sie an unter: 08867/92 11 36. Sie können auch direkt zum Sonnenhof fahren. Besuchszeiten sind täglich von 12 bis 16 Uhr oder nach telefonischer Absprache. Der Sonnenhof liegt in Hochkreit 8 bei Rottenbuch. Von München aus ist er am besten über die A95 (Ausfahrt Murnau) zu erreichen.
Sie möchten SOS PROJECTS für Mensch und Tier e.V. unterstützen? Dann werden Sie Fördermitglied für 60 Euro pro Jahr oder spenden Sie gegen Quittung. Alle Spenden werden ohne Abzüge ausschließlich für Mensch und Tier eingesetzt.

Das SOS-Spenden-Konto: 90999

BLZ 70020270

Hypo-Vereinsbank München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Habichtskäuze sollen in der Oberpfalz heimisch werden
In einer Voliere im Steinwald in der Oberpfalz sitzen Habichtskäuze auf einem Ast und blicken neugierig durch das Gitterdach - als ahnten sie, dass sie bald in die …
Habichtskäuze sollen in der Oberpfalz heimisch werden
Fünf Regeln für Kind und Hund
Hunde gehören für viele zum perfekten Familienbild dazu. Das Verhältnis zwischen Kind und Hund verläuft aber nicht immer reibungslos. Damit möglichst nichts schiefgeht, …
Fünf Regeln für Kind und Hund
Gouldamadinen als Haustiere halten
Gouldamadinen sind vor allem wegen ihres auffälligen Gefieders beliebt. Es gibt aber noch einen anderen guten Grund, sie zu halten: Sie zwitschern nicht so laut.
Gouldamadinen als Haustiere halten
Nicht immer bemerken Halter Epilepsie beim Hund
Genau wie der Mensch können Hunde an Epilepsie erkranken. Halter können Anfälle an verändertem Verhalten des Hundes erkennen. Da Anfälle zu Hirnschäden führen, sollte …
Nicht immer bemerken Halter Epilepsie beim Hund

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.