+
Kommunikationstalent: Laut einer Studie merken Hunde, ob das Gesagte zum Tonfall passt. Foto: Amelie Geiger/dpa

Studie

Hunde verstehen Zusammenhang zwischen Worten und Tonfall

Wer zu seinem Hund eine gute Beziehung pflegen möchte, sollte auf die richtige Kommunikation achten. Dabei ist es nicht nur entscheidend, was der Halter sagt, sondern auch wie er es sagt. Das legt zumindest das Ergebnis einer Studie nahe.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer seinen Hund lobt, muss nicht nur den richtigen Ton treffen - sondern auch passende Worte finden. Denn die Vierbeiner merken durchaus, ob beides zueinander passt.

Eine Beschimpfung wie "Blödmann" zum Beispiel verstehen Hunde demnach nie als Lob - auch nicht dann, wenn sie mit hoher, freundlicher Stimme gesagt wird. Und umgekehrt kommt auch ein "Gut gemacht" in neutralem Tonfall nicht als Lob an. Das erklärt der Industrieverband Heimtierbedarf mit Verweis auf eine Studie von Forschern der Universität Budapest.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frische Zweige oder Gemüse: Vögel brauchen etwas zum Nagen
Vögel sind für ihren Nagetrieb bekannt. Das kann sich durchaus negativ auf die Möbel der Halter auswirken. Doch es gibt Wege, wie sich unerwünschtes Knabbern verhindern …
Frische Zweige oder Gemüse: Vögel brauchen etwas zum Nagen
Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Eigentlich sind Wasserschnecken nützliche Helfer im Aquarium. Denn sie verwerten abgestorbene Pflanzenteile und überschüssiges Fischfutter. Doch was ist zu tun, wenn …
Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst
Unter Vogelfreunden ist das Füttern von Vögeln beliebt. Denn an den Futterstellen können sie die Tiere aus nächster Nähe beobachten. Nun müssen sie nur noch wissen, wer …
Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst
Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger
Sie sind die einzige ursprüngliche Rasse Finnlands, doch im Ausland kennt fast niemand diese Kaltblüter. Dabei sind die Finnpferde sehr ausgeglichen und deshalb vor …
Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger

Kommentare