+
Schützen zwar, aber schränken ein: Hunde sollten deshalb auch im Winter ohne Schuhe für die Pfoten unterwegs sein. Foto: Florian Schuh

Trotz Schnee und Eis

Hunden lieber keine Schuhe anziehen

Es gibt sie in grün, blau und pink. Mit warmem Innenfell oder aus Kunststoff. Hundeschuhe sollen nicht nur schick aussehen, sie sollen laut Hersteller auch vor Verletzungen schützen. Aber sind die Treter für Vierbeiner wirklich sinnvoll?

Bonn (dpa/tmn) - Die Haut an Hundepfoten ist empfindlich. Trotzdem sollten die Tiere nur in Ausnahmefällen Winterschuhe oder -socken tragen, wenn Schnee und Eis liegt.

Durch die Überzieher wird die Bewegung eingeschränkt und das Tastempfinden verringert, erläutert der Deutsche Tierschutzbund. Nur wenn der Tierarzt es anordnet, sollten Hunde Schuhe oder Socken tragen.

Um die Pfoten bei Winterwetter zu schützen, reicht es aus, sie vor dem Spazierengehen mit Melkfett oder Vaseline einzureiben. Nach dem Gassigehen spülen Halter die Pfoten am besten mit lauwarmem Wasser ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Welche Kleidung Hunde im Winter brauchen
Nur weil Hunde Fell haben, heißt das nicht, dass die vierbeinigen Freunde nicht frieren können. Jeder Hund reagiert anders auf Kälte und Nässe. So können Halter ihren …
Welche Kleidung Hunde im Winter brauchen
Die häufigsten Krankheiten bei Kaninchen im Überblick
Werden Kaninchen richtig gehalten, können sie rund zehn Jahre alt werden. Sie sind allerdings anfällig für bestimmte Krankheiten. Als Faustregel gilt: Verhält sich das …
Die häufigsten Krankheiten bei Kaninchen im Überblick
Darum ist es ein schrecklicher Fehler, ungefragt Tiere zu verschenken
Ein Tier als Weihnachtsgeschenk - ganz schlechte Idee, sofort abhaken, schreibt Judith Brettmeister vom Tierschutzverein München. Denn Tiere sind keine Waren wie …
Darum ist es ein schrecklicher Fehler, ungefragt Tiere zu verschenken
Hunde nicht auf Weihnachtsmarkt mitnehmen
Ein kleiner Bummel über den Weihnachtsmarkt - das könnte doch auch dem Hund gefallen? Wohl eher nicht. Denn viele Menschen auf engem Raum verunsichern die meisten …
Hunde nicht auf Weihnachtsmarkt mitnehmen

Kommentare