+
Katzen mögen es, beim Fellwechsel gebürstet zu werden. Foto: Kai Remmers

Tipps für Tierhalter

Hunden und Katzen beim Fellwechsel unterstützen

Der Fellwechsel bei Hunden und Katzen steht an. Tierbesitzer können ihre Lieblinge mit einfachen Mitteln unterstützen.

Berlin (dpa/tmn) - Sie haaren und haaren und scheinen nicht damit aufzuhören: Im Frühjahr wechseln Hund und Katze ihr Fell. Vom Winter- in den Sommermodus umzuschalten kostet aber einige Kraft.

Dabei hilft den Vierbeinern ein stoffwechselunterstützendes Öl mit vielen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, das ins Futter gemischt wird. Besonders geeignet ist Lachsöl, rät die Tierärztin Franziska Hartmann vom Verein Aktion Tier. Davon reichen bei kleinen Hunden bis drei Kilogramm Gewicht und bei Katzen schon zwei Tropfen pro Tag. Größere Hunde wie Labradore vertragen etwa einen Esslöffel täglich.

Besonders wichtig ist außerdem, die Tiere von ihren überschüssigen Haaren durch Bürsten zu befreien. Bei Hunden können Halter durchaus einen Metallstriegel anwenden, sollten das aber nicht öfter als alle zwei Wochen tun. Für den täglichen Gebrauch sind weiche Bürsten oder Gummistriegel geeigneter.

Wer Wildtieren etwas Gutes tun möchte, kann das ausgebürstete Fell auf die Fensterbank oder in den Garten legen. Denn es eignet sich ideal zum Nestbau.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So gelingt das Foto-Shooting mit Kaninchen
Wenn das Hauskaninchen vor der Kamera herumhoppelt, statt in die Linse zu schauen, wird ein Tier-Shooting schnell zur Nervenprobe. Wie gelingen Fotoaufnahmen mit …
So gelingt das Foto-Shooting mit Kaninchen
Turteltauben sind sehr gefährdet
Turteltäubchen sind an keinem Tag so präsent wie am Valentinstag - zumindest auf Bildern. In der richtigen Welt ist ihre Lage jedoch sehr ernst. Die Tierart gilt als …
Turteltauben sind sehr gefährdet
Schiefes Köpfchen heißt "Kraul mich!"
Aufplustern, Hacken, Köpfchen neigen: Kanarienvögel haben ihre eigenen Gesten und Töne, um zu kommunizieren. Auch für Halter kann es sich lohnen diese zu kennen. So weiß …
Schiefes Köpfchen heißt "Kraul mich!"
Wie Erpresser das Leid von Tierhaltern ausnutzen
Haustiere sind für viele Menschen wie ein Familienmitglied. Bei einem Verlust ist der Schmerz groß. Betrüger nutzen dieses Leid aus, um Geld zu erpressen. Wie bei einer …
Wie Erpresser das Leid von Tierhaltern ausnutzen

Kommentare