1. Startseite
  2. Leben
  3. Tiere

Hundesitterin packt aus – fünf Rassen würde sie sich nie zulegen

Erstellt:

Von: Sandra Barbara Furtner

Kommentare

Eine erfahrene Hundesitterin verrät im Video, welche Rassen sie privat nie halten würde. Auf TikTok erklärt sie auch, warum.

Amerika – Wer sich einen Hund zulegen möchte, überlegt womöglich schon vorher, welche Rasse für ihn infrage kommt. Eine amerikanische Hundebetreuerin hat nun ein spannendes Ranking aufgestellt und das Video auf TikTok hochgeladen. Dabei betont sie jedoch, dass es ihre rein private Meinung widerspiegelt. Zudem ist es, mit einem Augenzwinkern zu verstehen.

Hundesitterin packt aus – diese fünf Rassen würde sie sich nie zulegen

Einen Husky würde sich die Hundesitterin nie privat zulegen.
Einen Husky würde sich die Hundesitterin nie privat zulegen. (Symbolbild) © Westend61/Imago

Die junge US-Amerikanerin Chelsea ist in der „Tierindustrie“ tätig und hat dort jede Menge spannende Erfahrungen gesammelt. So bestand wohl auch eine ihrer Aufgaben darin, sich um Hunde zu kümmern. Selbst stolze Besitzerin von einem Langhaar-Chihuahua und einem Dalmatiner hat sie eine Art „Best-Of“-Liste erstellt. Unter dem Account „chilicheesechelsea“ postet sie regelmäßig humorvolle Clips und verrät, welche fünf Hunderassen für sie überhaupt nicht infrage kommen, und welche fünf Rassen „prima“ sind.

Hundesitterin packt aus – diese Hunde „gehen gar nicht“

„Ich liebe alle Hunde und natürlich auch diese Rassen, aber ich würde sie mir nicht privat zulegen“, erklärt sie.

Hundesitterin packt aus – diese Hund sind „cool“

Und welche Hunderassen sind nun entspannt, cool und chillig? Hier kommt Chelsea’s Top-5-Liste. Hunderassen, die kaum haaren, finden sie hier.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Text ist bereits in der Vergangenheit erschienen. Er hat viele Leserinnen und Leser besonders interessiert. Deshalb bieten wir ihn erneut an.

Natürlich gehen manche Menschen im Netz komplett auf die Barrikaden und beschweren sich maßlos über dieses Ranking. Doch viele Hundebesitzer sehen das auch mit Humor und können darüber lachen. Denn eigentlich soll ein Vierbeiner auch genau dies – Freude bereiten. Und wer über sich selbst lachen kann, lacht am besten, so heißt es doch.

Auch interessant

Kommentare