+
Der Stall sollte nur gereinigt werden, wenn die Tiere draußen stehen. Foto: Daniel Bockwoldt

Im Pferdestall keinen Staub aufwirbeln

Bramsche (dpa/tmn) - Pferde reagieren empfindlich auf Staub. Wenn Halter den Stall reinigen wollen, sollten sie die Tiere so gering wie möglich belasten. Dafür müssen sie Folgendes beachten.

Pferde vertragen keinen Staub. Um die Belastung damit so gering wie möglich zu halten, fegen Pferdebesitzer am besten nur dann den Stall, wenn die Tiere draußen stehen. Darauf weist Friederike Hänsch von der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz (TVT) hin. Die Zeit des Auslaufs sollten sie auch dafür nutzen, frisches Heu und Stroh einzustreuen.

Ideal ist ein Pferdestall dann, wenn er hell und luftig ist, aber keine Zugluft entsteht. "Optimal ist es auch, wenn ein Auslauf nach draußen möglich ist", erklärt Hänsch. Um die richtige Stallgröße zu ermitteln, können sich Halter an folgender Faustregel orientieren: Zweimal die Widerristhöhe zum Quadrat ergibt die Mindestfläche für ein Pferd in der Box.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Igel finden draußen noch genug Futter
Viele Menschen helfen oder füttern Igel, wenn der Herbst beginnt. Dies ist aber nur bei verwaisten Jungtieren oder offensichtlich verletzten Tieren notwendig. Wer Igeln …
Igel finden draußen noch genug Futter
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Katzenbesitzer kennen das: Die Vierbeiner kauen an Kabeln herum. Das tun sie oftmals deswegen, weil sie Zahnschmerzen haben oder sich langweilen. Viel schlimmer sind …
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten

Kommentare