+
Hundespielzeug kann Stoffe enthalten, die für die Tiere nicht verträglich sind. Foto: Federico Gambarini

Inhaltsstoffe: Keine Grenze bei Hundespielzeug

Hunde lieben es, zu toben und zu spielen. Dazu eignet sich natürlich auch entsprechendes Spielzeug. Halter sollten beim Kauf allerdings vorsichtig sein.

Berlin (dpa/tmn) - Hundespielzeug wie Gummiknochen und Quietscheenten bestehen meist aus Plastik. Allerdings gibt es bei Tieren keine gesetzlichen Vorschriften, was die Inhaltsstoffe betrifft.

Im schlimmsten Fall reagieren Hunde mit Erbrechen und Durchfällen auf die Giftstoffe, erläutert Tina Hölscher von der Organisation Vier Pfoten. Am besten riechen Halter vor dem Kauf am Spielzeug: 

Verströmt es einen penetranten Plastikgeruch, lassen sie es besser liegen. Eine gute Alternative ist Spielzeug aus Naturprodukten wie Schafwolle. Daraus lassen sich beispielsweise Taue und Seile herstellen. Aus unbehandelten Stoffresten werden kleine Kissen in Knochen- oder Tierform.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunde gegen Schnee und Kälte wappnen
Wenn im Winter die Temperaturen fallen, packen wir uns dick ein. Doch auch Hunde können frieren. Drei Experten geben Tipps, wann und wie Hundehalter ihre Vierbeiner vor …
Hunde gegen Schnee und Kälte wappnen
Daumenkralle bei Hunden selbst kürzen
Die Daumenkralle hat bei Hunden keinen Kontakt zum Boden. Sie ist die erste Kralle auf der Innenseite der Vorderpfote. Wird sie zu lang, sollten Hundehalter diese …
Daumenkralle bei Hunden selbst kürzen
Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser
Viele Pferdehalter stellen sich bei Anbruch des Winters die Frage, wie sie ihre wertvollen Vierbeiner sicher durch die kalte Jahreszeit bringen. Dabei gibt es ein paar …
Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser
Platz am Fenster: Katzen brauchen gemütlichen Aussichtspunkt
Samtpfoten bleiben bei Eis und Schnee oft freiwillig drin. Doch Katzen, die das Herumstromern gewohnt sind, langweilen sich besonders schnell in der Wohnung. Etwas …
Platz am Fenster: Katzen brauchen gemütlichen Aussichtspunkt

Kommentare