Lawinenabgang im Berchtesgadener Land - Großeinsatz

Lawinenabgang im Berchtesgadener Land - Großeinsatz
+
Hundespielzeug kann Stoffe enthalten, die für die Tiere nicht verträglich sind. Foto: Federico Gambarini

Inhaltsstoffe: Keine Grenze bei Hundespielzeug

Hunde lieben es, zu toben und zu spielen. Dazu eignet sich natürlich auch entsprechendes Spielzeug. Halter sollten beim Kauf allerdings vorsichtig sein.

Berlin (dpa/tmn) - Hundespielzeug wie Gummiknochen und Quietscheenten bestehen meist aus Plastik. Allerdings gibt es bei Tieren keine gesetzlichen Vorschriften, was die Inhaltsstoffe betrifft.

Im schlimmsten Fall reagieren Hunde mit Erbrechen und Durchfällen auf die Giftstoffe, erläutert Tina Hölscher von der Organisation Vier Pfoten. Am besten riechen Halter vor dem Kauf am Spielzeug: 

Verströmt es einen penetranten Plastikgeruch, lassen sie es besser liegen. Eine gute Alternative ist Spielzeug aus Naturprodukten wie Schafwolle. Daraus lassen sich beispielsweise Taue und Seile herstellen. Aus unbehandelten Stoffresten werden kleine Kissen in Knochen- oder Tierform.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl
Nicht alle Haustiere sind pflegeleicht - Landkrabben schon. Wer sie mag, kann sie zu Hause in einem Terrarium halten. Dort mögen sie die Gesellschaft von Artgenossen - …
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl

Kommentare