+
Werden anscheinend immer seltener: Feldhasen in Bayern.

Jäger schlagen Alarm: Feldhasen immer seltener

Feldkirchen/München - In Bayern gibt es immer weniger Feldhasen. Der Jagdverband beklagt den Rückgang der Hasen-Population. Gleichzeitig wurden jedoch 75000 Langohren abgeschossen.

Seit 2008 sinken die Bestandszahlen kontinuierlich, wie der Bayerische Jagdverband (BJV) am Dienstag in Feldkirchen mitteilte. Experten wollen nun zusammen mit Bauern und Jägern ein Konzept erarbeiten, um die Populationen der Feldhasen dauerhaft zu sichern. Im Jagd-Jahr 2007/2008 brachten die Jäger noch 133 207 Feldhasen zur Strecke, 2010/11 waren es nur noch 75 984. Dies sei der tiefste Stand seit Beginn der Aufzeichnungen. Der Lebensraum der Tiere habe sich durch die heutige Agrarlandschaft deutlich verschlechtert.

Für die Feldhasen gebe nicht mehr genug Nahrung, sagte BJV-Präsident Jürgen Vocke. „Stattdessen stehen auf dem Speiseplan nur noch Kulturpflanzen wie Raps und Mais.“ Auch die immer größeren Erntemaschinen würden den Bestand dezimieren. Bauern sollen daher angehalten werden, die Begrenzungen zwischen Feldern und Äckern als Nahrung für die Feldhasen stehen zu lassen. Zum anderen sollen die natürlichen Feinde der Hasen, etwa Raubvögel und Füchse, intensiv gejagt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schiefer Kopf und Augenzucken beim Hund - was tun?
Ältere Hunde können eine Art "Schlaganfall" bekommen. Doch nur die Symptome für das Vestibular-Syndrom ähneln denen eines Schlaganfalls. Hundebesitzer sollten das Tier …
Schiefer Kopf und Augenzucken beim Hund - was tun?
Goffin-Kakadus halten mit Kleinkindern mit
Goffin-Kakadus nutzen Werkzeuge, um komplexe Probleme zu lösen. Das können nur wenige Tiere. Die Papageien bewahren sogar Hilfsmittel auf und verwenden sie erneut.
Goffin-Kakadus halten mit Kleinkindern mit
Welche Fische ins Riffaquarium gehören
Wer an ein Aquarium denkt, hat viele verschiedene Fische im Kopf, die im Wasser umhertollen. Doch nicht alle Fischarten vertragen sich miteinander. Das sollten vor …
Welche Fische ins Riffaquarium gehören
Bei älteren Katzen regelmäßig Blutdruck überprüfen
Nicht nur Menschen, auch Katzen neigen im Alter zu Beschwerden. Tierbesitzer sollten deshalb regelmäßige Untersuchungen einplanen.
Bei älteren Katzen regelmäßig Blutdruck überprüfen

Kommentare