+
Viele Haustierhalter beschenken an Weihnachten auch ihren Vierbeiner.

Fressen, Pflege und Kleidung

Jeder dritte Halter beschenkt sein Tier zu Weihnachten

Wer Weihnachten feiert, beschenkt gern seine Liebsten. Das sind nicht immer nur gute Freunde und Verwandte, auch an das Haustier wird gedacht. Vor allem kulinarisch wird der Vierbeiner verwöhnt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage.

Hund und Katze sollen nicht leer ausgehen: Jeder dritte Tierhalter (33 Prozent) möchte seinem Vierbeiner etwas zu Weihnachten schenken. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage.

Besondere Leckerbissen sind dabei am beliebtesten (26 Prozent). An zweiter Stelle kommt Spielzeug (17 Prozent), mit etwas Abstand folgen Geschenke zum Kuscheln wie eine Decke oder ein Kissen (4 Prozent). Nur sehr selten erwarten die Tiere Pflegeprodukte oder Kleidung unter dem Baum (1 Prozent).

Im Auftrag des Industrieverbands Heimtierbedarf wurden 500 Haustierhalter ab 14 Jahren zwischen dem 28. Oktober und dem 4. November 2016 befragt.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besucher können bei Meerschweinchen Todesangst verursachen
Was dem Menschen gefällt, ist für die Haustiere oft der blanke Horror. Sie werden geknuddelt, ob sie wollen oder nicht. Besucher verhalten sich in ihrer Gegenwart sehr …
Besucher können bei Meerschweinchen Todesangst verursachen
Was muss beim Camping mit Hund mit?
Für Hundehalter ist der Campingurlaub oft eine angenehme Alternative zu einer Flugreise. Wer sich dafür entscheidet, muss an einiges denken - unter anderem an einen …
Was muss beim Camping mit Hund mit?
Auch Vierbeiner können seekrank werden
Wer eine Bootstour mit Hund plant, sollte auf einige Umstände gefasst sein. Nicht jeder Vierbeiner mag die Gegebenheiten auf dem Wasser. Was zu beachten ist:
Auch Vierbeiner können seekrank werden

Kommentare