+
Viele Haustierhalter beschenken an Weihnachten auch ihren Vierbeiner.

Fressen, Pflege und Kleidung

Jeder dritte Halter beschenkt sein Tier zu Weihnachten

Wer Weihnachten feiert, beschenkt gern seine Liebsten. Das sind nicht immer nur gute Freunde und Verwandte, auch an das Haustier wird gedacht. Vor allem kulinarisch wird der Vierbeiner verwöhnt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage.

Hund und Katze sollen nicht leer ausgehen: Jeder dritte Tierhalter (33 Prozent) möchte seinem Vierbeiner etwas zu Weihnachten schenken. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage.

Besondere Leckerbissen sind dabei am beliebtesten (26 Prozent). An zweiter Stelle kommt Spielzeug (17 Prozent), mit etwas Abstand folgen Geschenke zum Kuscheln wie eine Decke oder ein Kissen (4 Prozent). Nur sehr selten erwarten die Tiere Pflegeprodukte oder Kleidung unter dem Baum (1 Prozent).

Im Auftrag des Industrieverbands Heimtierbedarf wurden 500 Haustierhalter ab 14 Jahren zwischen dem 28. Oktober und dem 4. November 2016 befragt.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch kleine Hunde können bissig und gefährlich sein
Kleine Hunde sind einfach nur süß? Das muss sich keineswegs bestätigen. Sobald sie als gefährlich eingestuft werden, müssen auch kleine Rassen mit Maulkorb und Auflagen …
Auch kleine Hunde können bissig und gefährlich sein
Darauf müssen Hundehalter im Herbst achten
Hunde im Herbst - das ist nicht ohne. Denn Kastanien, Walnüsse & Co können giftige Substanzen enthalten. Das Spielen damit kann für den Hund tödlich enden. Aber auch …
Darauf müssen Hundehalter im Herbst achten
Welches Tier passt zu mir?
Hund? Katze? Schildkröte? Oder doch einen Vogel? Bei der Anschaffung eines Haustiers sollte man keiner spontanen Idee folgen, sondern sich ausführlich informieren.
Welches Tier passt zu mir?
Pferd nach längerer Pause im Schritt antrainieren
Wenn ein Pferd längere Zeit nicht mehr geritten wurde, sollten Reiter es langsam angehen. Doch wie genau sieht das Training nach einer Pause am besten aus?
Pferd nach längerer Pause im Schritt antrainieren

Kommentare