+
Eigentlich suchen Rennmäuse die gegenseitige Nähe. Es kommt aber auch vor, dass Tiere anfangen zu kämpfen. Sie sollten dann sofort getrennt werden. Foto: Ronald Wittek

Kämpfende Rennmäuse schnell trennen

Bei vielen Tieren sind Kämpfe unter Artgenossen meistens harmlos. Doch bei Rennmäusen kann das Kräftemessen schon mal böse enden. Vertragen sich die Nager nicht, gehören sie daher in getrennte Käfige.

Berlin (dpa/tmn) - Manchmal beginnen Rennmäuse plötzlich heftig zu kämpfen - obwohl sie sich vorher gut verstanden haben. "Das kann sehr gefährlich werden, ein Männchen kann ein anderes Tier sogar töten", sagt Ingeborg Polaschek von der Aktion Tier.

Die kämpfenden Nager müssen sofort voneinander getrennt werden. Am besten stellen Halter erst einmal zwei Käfige nebeneinander und beobachten genau, wie sich die Tiere verhalten. Versuchen sie noch immer, aufeinander loszugehen, sollten die Käfige zunächst weiter auseinanderstehen.

Es gebe aber auch positive Signale, sagt Polaschek. Etwa, wenn eine Rennmaus ihre Pfote durch die Stäbe schiebt und die anderen nicht hineinbeißt. Oder wenn beide Tiere die gegenseitige Nähe suchen und sich ablecken. Halter können dann versuchen, beide Mäuse wieder zusammenzuführen. "Am besten klappt das in einem dritten Käfig, quasi auf neutralem Boden", rät die Expertin. Ob sich zwei Rennmäuse verstehen, ist nicht unbedingt vorhersehbar: "Das ist wie bei Menschen, mit manchen passt es, und mit anderen kracht es."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Igel finden draußen noch genug Futter
Viele Menschen helfen oder füttern Igel, wenn der Herbst beginnt. Dies ist aber nur bei verwaisten Jungtieren oder offensichtlich verletzten Tieren notwendig. Wer Igeln …
Igel finden draußen noch genug Futter
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Katzenbesitzer kennen das: Die Vierbeiner kauen an Kabeln herum. Das tun sie oftmals deswegen, weil sie Zahnschmerzen haben oder sich langweilen. Viel schlimmer sind …
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten

Kommentare