Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste

Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste
+
Kastanien sind für Hunde zwar faszinierend, aber auch gefährlich. Verschluckt der Vierbeine eine, kann das womöglich einen Darmverschluss nach sich ziehen.

Tier-Ratgeber

Kastanien können für Hunde gefährlich werden

Kastanien sind zwar mit ihrer schönen runden Form ein reizvolles Spielobjekt für Hunde. Doch Halter sollten wachsam sein, denn wenn der vierbeinige Freund eine der Früchte verschluckt, droht ein Darmverschluss.

Berlin - Wer jetzt im Herbst mit seinem Hund herumtobt, sollte keinesfalls Kastanien als Ball-Ersatz nehmen. Denn verschluckt das Tier die Kastanie, kann das lebensgefährlich sein.

Im Herbst gebe es das Problem relativ oft, dass Hunde wegen einer verschluckten Kastanie einen lebensgefährlichen Darmverschluss erleiden, teilt die Tierschutzorganisation Aktion Tier mit. Besonders Welpen seien gefährdet.

Wer beobachtet, dass sein Hund eine Kastanie verschluckt, sollte deshalb am besten direkt zum Tierarzt. Aber nicht immer bekommt der Halter das mit. Erste Symptome für einen Darmverschluss sind Erbrechen, mangelnder Kotabsatz und manchmal auch Durchfall. Später kann es auch zu Apathie, Fressunlust und Bauchschmerzen kommen. Dann muss das Tier dringend operiert werden.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Große Kaninchen brauchen eher ein Katzenklo
Kaninchen lassen sich an Toiletten gewöhnen. Für kleine Rassen eignen sich im Handel erhältliche Varianten. Für Größere Tiere sind jedoch Katzenklos die bessere …
Große Kaninchen brauchen eher ein Katzenklo
Somali-Katzen verstehen sich sogar mit Hunden
Verspielt, verschmust, unproblematisch: Somali-Katzen sind gut geeignet für Familien. Denn die kleinen Stubentiger verstehen sich mit Kinder und anderen Tieren. Zu sehen …
Somali-Katzen verstehen sich sogar mit Hunden
Schadet Hunden vegetarisches Futter?
Seit vielen tausend Jahren leben Menschen und Hunde zusammen. Die Tiere sind an den menschlichen Lebensstil angepasst. Auch was die Ernährung angeht - so futtern nun …
Schadet Hunden vegetarisches Futter?
Krankes Katzen-Auge lieber mit Tropfen behandeln
Auch wenn sie es nicht mögen: Die Augeninfektion einer Katze ist am besten mit Tropfen zu behandeln. Tierärzte erklären den Grund, und wie Halter die Tropfen am besten …
Krankes Katzen-Auge lieber mit Tropfen behandeln

Kommentare