+
Die weit verbreitete Meinung, dass Rüden durch eine Kastration ruhiger werden, stimmt nicht immer. Foto: Thomas Warnack

Ausgeprägte Instinkte

Kastrierte Hunde streunen trotzdem

Das Thema Kastration bei Hunden wird häufig kontrovers geführt. Viele Hundebesitzer versprechen sich davon, dass das Streunen nachlässt und das Tier insgesamt ausgeglichener wird. Dafür gibt es aber keine Garantie.

Hamburg (dpa/tmn) - Der Hund streunt nicht und hört besser, wenn er kastriert ist? Diese Hoffnung haben viele Hundebesitzer - leider zu unrecht.

Hunde gehen gerne auf Erkundungstour, weil das zu ihrem Jagdinstinkt gehört. Und der lässt sich auch durch eine Kastration nicht unterdrücken, heißt es in der Zeitschrift "Dogs" (Ausgabe September/Oktober 2018).

Halter sollten lieber darauf achten, ihrem Tier genug Abwechslung und Beschäftigung zu bieten. Denn Hunde, die im Alltag ausgelastet sind, neigen weniger dazu, ihren Instinkten nachzugeben und auf eigene Faust loszuziehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So hilft man Tieren im Notfall
Erste-Hilfe-Kurse schulen Besitzer von Hunden und Katzen für einen Notfall. Wer erste Handgriffe wie das Anlegen eines Verbandes oder das Umlegen einer Maulschlinge in …
So hilft man Tieren im Notfall
Kranken oder alten Tierheimtieren eine zweite Chance geben
Nicht jeder Vierbeiner lässt sich im Tierheim leicht vermitteln. Das hat verschiedene Gründe. Doch genau sie sind für manche Menschen besonders interessant.
Kranken oder alten Tierheimtieren eine zweite Chance geben
Die Kraniche sammeln sich dieses Jahr früher
Die Brutsaison ist vorbei, der Nachwuchs schon groß, die Kraniche beginnen langsam, sich zu sammeln und auf die große Reise gen Süden zu begeben. Vor allem in Vorpommern …
Die Kraniche sammeln sich dieses Jahr früher
Tauben übertragen nicht mehr Krankheiten als andere Tiere
Oftmals als "Ratten der Lüfte" bezeichnet, leiden Stadttauben unter einem schlechten Image. Die Federtiere übertragen jedoch nicht mehr Krankheiten als andere Vögel. Der …
Tauben übertragen nicht mehr Krankheiten als andere Tiere

Kommentare