+
Damit sich die Katze an die Transportbox gewöhnt, sollten Tierhalter diese mit einer Decke auslegen und ihr Leckerli geben. Foto: Soeren Stache/dpa

Üben und belohnen

Katze die Transportbox schmackhaft machen

Die meisten Katzen mögen ihre Transportbox nicht. Manche maunzen die ganze Autofahrt über so laut, dass man am liebsten sofort rechts ranfahren würde. Doch man kann die Tiere daran gewöhnen.

Bonn (dpa/tmn) - Viele Katzen wollen partout nicht in die Transportbox. Nicht jedes Tier kann man zum begeisterten Autofahrer machen. Halter können aber einiges dafür tun, dass ihr Tier sich in der Transportbox wohlfühlt.

Als Erstes sollte man Katzen möglichst schon als Welpen an die Behausung gewöhnen. Helfen kann es, wenn man die Box dauerhaft in der Wohnung aufstellt, so dass sie zu einem vertrauten Objekt wird, erläutert der Deutsche Tierschutzbund.

Wenn die Katze die Box entspannt annimmt, kann man die Tür für einen kurzen Moment schließen und den Vierbeiner danach belohnen. Diese Intervalle können Halter dann langsam steigern. Nach einiger Zeit fährt man mit der Katze kurze Strecken im Auto und belohnt das Tier immer wieder.

Da bei Katzen Gerüche eine große Rolle spielen, kann man bei sehr ängstlichen Tieren auf ein spezielles Spray zurückgreifen. Es enthält synthetisch nachgebildete Pheromone, die beruhigend auf die Tiere wirken. Damit können Halter beispielsweise die Decke in der Box einsprühen. Normalerweise werden diese Pheromone über Drüsen am Kopf abgegeben und Katzen markieren damit ihre vertraute Umgebung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Schildkröten nach Winterschlaf Augen und Panzer prüfen
Schildkröten wachen im Frühjahr aus ihrem Winterschlaf auf. Nach der langen Ruheperiode ist ein ausführlicher Gesundheitscheck wichtig. Worauf sollten Halter achten?
Bei Schildkröten nach Winterschlaf Augen und Panzer prüfen
Wenn Haustiere zur Therapie gehen
Menschen schicken heutzutage nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Haustiere zum Therapeuten. Doch was sagt das über uns aus? Ein Besuch bei der Katzentherapeutin …
Wenn Haustiere zur Therapie gehen
Im Wald auf Wildtiere Rücksicht nehmen
Im Frühjahr sind viele Wildtiere im Wald mit ihren Jungen unterwegs. Spaziergänger sollten deshalb besonders vorsichtig sein, da sich die Tiere gestört oder bedroht …
Im Wald auf Wildtiere Rücksicht nehmen
Böser Wolf, guter Wolf: Das sollten Waldspaziergänger wissen
Schon seit der Jahrtausendwende vermehren sich wieder Wölfe in Deutschland. Wer ihnen begegnet, braucht nicht gleich in Panik zu geraten. Etwas Vorsicht ist jedoch …
Böser Wolf, guter Wolf: Das sollten Waldspaziergänger wissen

Kommentare