+
Katzen sind bei den Deutschen noch immer beliebte Haustiere. Bild: Waltraud Grubitzsch/dpa Foto: Waltraud Grubitzsch

Des Menschen bester Freund

Katzen bleiben die beliebtesten Haustiere

Die Deutschen haben ein Herz für Vierbeiner. Das bestätigt nun auch eine Studie: demnach sind nicht etwa Hunde die am meisten gehaltenen Tiere, sondern Katzen.

Wiesbaden (dpa/tmn) - 13,4 Millionen von ihnen haben einer repräsentativen Erhebung des Marktforschungsinstituts Skopos zufolge im vergangenen Jahr in deutschen Haushalten gelebt. Hunde waren 2016 mit 8,6 Millionen erneut klar in der Unterzahl.

Im Vergleich zum Vorjahr haben sie allerdings zahlenmäßig etwas aufgeholt: Die Differenz zwischen den beiden beliebtesten Heimtieren ist demnach um 0,2 Millionen geschrumpft. Außerdem wurden unter anderem im vergangenes Jahr 4,6 Millionen Ziervögel gezählt. Es gab zudem rund 3,6 Millionen Aquarien oder Gartenteiche mit Fischen. Insgesamt lebten in 44 Prozent aller deutschen Haushalte Heimtiere. Der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) und der Zentralverband Zoologische Fachbetriebe (ZZF) hatten die Erhebung beauftragt.

Pressemitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf Regeln für Kind und Hund
Hunde gehören für viele zum perfekten Familienbild dazu. Das Verhältnis zwischen Kind und Hund verläuft aber nicht immer reibungslos. Damit möglichst nichts schiefgeht, …
Fünf Regeln für Kind und Hund
Gouldamadinen als Haustiere halten
Gouldamadinen sind vor allem wegen ihres auffälligen Gefieders beliebt. Es gibt aber noch einen anderen guten Grund, sie zu halten: Sie zwitschern nicht so laut.
Gouldamadinen als Haustiere halten
Nicht immer bemerken Halter Epilepsie beim Hund
Genau wie der Mensch können Hunde an Epilepsie erkranken. Halter können Anfälle an verändertem Verhalten des Hundes erkennen. Da Anfälle zu Hirnschäden führen, sollte …
Nicht immer bemerken Halter Epilepsie beim Hund
Hund und Katze vor Urlaubsreise kennzeichnen lassen
Mehr Sicherheit mit dem Vierbeiner auf Reisen erhalten Haustierbesitzer durch eine Kennzeichnung und Registrierung. Ein entlaufenes Tier kann auf diese Weise schnell …
Hund und Katze vor Urlaubsreise kennzeichnen lassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.