+
Katzenzähne brauchen auch Pflege. Foto: Annette Meinke-Carstanjen

Katzen von klein auf ans Zähneputzen gewöhnen

Nicht nur bei Menschen, auch bei Tieren ist Zahnpflege manchmal nötig. Denn Katzen zum Beispiel können Karries bekommen, oder das Zahnfleisch entzündet sich. Allerdings braucht man als Katzenhalter etwas Geduld.

Wetzlar (dpa/tmn) - Will man seiner Katze die Zähne putzen, sollte man sie von klein auf daran gewöhnen. "Am besten fängt man mit spielerischen Bürstenstrichen an", rät Heidi Bernauer-Münz von der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz. "Zunächst für wenige Sekunden und dann immer etwas länger."

Da Katzen einen strukturierten Tagesablauf lieben, sollten Halter das Zähneputzen regelmäßig üben - immer nach dem Fressen etwa. Gut geeignet für die Zahnpflege sind weiche Kinderzahnbürsten, sagt die Tierärztin. Aber nicht enttäuscht sein, wenn es doch nicht klappt: "Katzen sind nun mal sehr eigenwillig."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zebrafinken können täglich Grünfutter fressen
Es gibt pflegeleichte Vögel. Zu ihnen gehören die Zebrafinken. Einige Regeln müssen halter dennoch beachten - zum Beispiel, dass es sich um sehr gesellige Tiere handelt.
Zebrafinken können täglich Grünfutter fressen
Wenn Katzen nicht mehr fressen
Katzen sind mit ihrem Futter oft wählerisch: Aber steckt eine Krankheit dahinter, oder mag sie das Futter einfach nicht mehr? Manchmal steckt auch etwas ganz anderes …
Wenn Katzen nicht mehr fressen
Pferdehufe täglich auf Schmutz und Steine kontrollieren
Hufpflege ist wichtig für die Gesundheit eines Pferdes. Die tägliche Kontrolle und ein Besuch beim Hufschmied alle sechs bis acht Wochen gehören dazu.
Pferdehufe täglich auf Schmutz und Steine kontrollieren
Was ins Hunde-Reisegepäck gehört
Soll der Hund mit in den Urlaub, dann ist auch an das nötige Gepäck für das Tier zu denken. Doch welche Utensilien und Unterlagen sollten Hundehalter auf jeden Fall …
Was ins Hunde-Reisegepäck gehört

Kommentare