Neuseeland

Oktopus Rambo wird zum "Shooting"-Star

Kraken können nicht nur WM-Ergebnisse vorhersagen: In einem Großaquarium in Neuseeland gibt es eine Oktopus-Dame namens Rambo, die Fotos von Besuchern schießt ...

Und laut Tiertrainer Mark Vette hat Rambo nur drei Versuche gebraucht, um die Technik zu verinnerlichen - manche Menschen wären wohl weitaus schwerer von Begriff. Die Marketingaktion, mit der auch der Fortbestand der faszinierenden Meerestiere unterstützt wird, stammt von Sony.

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.