+
Durch viel frisches Grünzeug bekommen Meerschweinchen genug Vitamin C. Foto: Jennifer Jahns

Meerschweinchen brauchen viel Vitamin C

Bramsche (dpa/tmn) - Meerschweinchen haben einen empfindlichen Magen und sind anfällig für Vitaminmangel. Halter sollten daher darauf achten, dass sie das Tier mit reichhaltiger Schonkost versorgen.

Meerschweinchen leiden häufig an Skorbut. Halter sollten deshalb darauf achten, dass die Nager ausreichend Vitamin C bekommen und ihnen frisches Futter wie Paprika, Fenchel, Möhren oder Obst zu fressen geben. Darauf weist die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz hin. Empfindlich reagiert der Magen von Meerschweinchen dagegen auf Kohlblätter, angegorenes, nasses Gras und einen abrupten Futterwechsel.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vogelspinnen nicht mit selbstgefangenen Insekten füttern
Wer sich eine Vogelspinne als Haustier anschafft, sollte sich mit der richtigen Fütterung auskennen. Welche Insekten sind also geeignet? Und wie oft muss die Spinne mit …
Vogelspinnen nicht mit selbstgefangenen Insekten füttern
Kaltwasseraquarien brauchen einen kühlen Standort
Kaltwasseraquarien bieten Lebensraum für heimische Fischarten. Sie eignen sich besonders für kleinbleibende Arten wie den Stichling oder den Bitterling. Ein Experte …
Kaltwasseraquarien brauchen einen kühlen Standort
Nicht jeder Hund ist zum Joggen geeignet
Soll der Hund zum Laufpartner werden, muss er bestimmte körperliche Voraussetzungen mitbringen. Welche Hunde sind zum Joggen am besten geeignet?
Nicht jeder Hund ist zum Joggen geeignet
Wenn die Katze nicht mehr frisst
Katzen fressen eigentlich gerne. Wenn ihnen der Appetit vergeht, kann das an Schmerzen liegen. Möglich ist aber auch noch eine andere Ursache.
Wenn die Katze nicht mehr frisst

Kommentare