+
Von 390.200 beim Haustierregister der Tierschutzorganisation Tasso neu angemeldeten Hunde waren 87.000 Mischlinge. Foto: Boris Roessler

Ranking der Organisation Tasso

Mischling ist 2018 Lieblingshund der Deutschen

Der Hund gilt als bester Freund und treuster Begleiter des Menschen. Doch welche Hunderassen sind in Deutschland besonders gefragt? Die neuesten Zahlen von 2018:

Sulzbach (dpa/tmn) - Der Mix macht's: Der Mischling ist der Lieblingshund der Deutschen. Von 390.200 im vergangenen Jahr beim Haustierregister der Tierschutzorganisation Tasso neu angemeldeten Hunde waren mehr als 87.000 Mischlinge.

Auf Platz zwei landete der Labrador Retriever (20.548 Neuanmeldungen), gefolgt vom Deutschen Schäferhund (13.402) und dem Chihuahua (12.001).

Französische Bulldoggen (11.203) und Jack Russell Terrier (6462) sind, wie in den vergangenen Jahren, beliebter als Australian Shepherds (6354) und Golden Retriever (6311). Das Schlusslicht der Top Ten bilden im Jahr 2018 auch wieder die Rassen Yorkshire Terrier (4928) und Havaneser (4051).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch kleine Hunde können bissig und gefährlich sein
Kleine Hunde sind einfach nur süß? Das muss sich keineswegs bestätigen. Sobald sie als gefährlich eingestuft werden, müssen auch kleine Rassen mit Maulkorb und Auflagen …
Auch kleine Hunde können bissig und gefährlich sein
Darauf müssen Hundehalter im Herbst achten
Hunde im Herbst - das ist nicht ohne. Denn Kastanien, Walnüsse & Co können giftige Substanzen enthalten. Das Spielen damit kann für den Hund tödlich enden. Aber auch …
Darauf müssen Hundehalter im Herbst achten
Welches Tier passt zu mir?
Hund? Katze? Schildkröte? Oder doch einen Vogel? Bei der Anschaffung eines Haustiers sollte man keiner spontanen Idee folgen, sondern sich ausführlich informieren.
Welches Tier passt zu mir?
Pferd nach längerer Pause im Schritt antrainieren
Wenn ein Pferd längere Zeit nicht mehr geritten wurde, sollten Reiter es langsam angehen. Doch wie genau sieht das Training nach einer Pause am besten aus?
Pferd nach längerer Pause im Schritt antrainieren

Kommentare