+
Leidet ein Hund an einer Erkältung, sollte er nicht mehr so lange ausgeführt werden. Halter sollten dem Tier nun spezielle Pflege zukommen lassen. Foto: Malte Christians

Mit erkältetem Hund nur kurze Runde drehen

Hamburg (dpa/tmn) - Niesen, Nasenausfluss oder tränende Augen: All diese Anzeichen sprechen bei Hunden für eine Erkältung. Betroffene Tiere sind weniger belastbar und benötigen viel Pflege.

Halter unternehmen mit dem erkälteten Vierbeiner besser nur noch kleine Spaziergänge und reiben sie bei Nässe gründlich trocken. Kommen zum Schnupfen auch noch Husten, rasselnder Atem und eine erhöhte Körpertemperatur hinzu, ist der Vierbeiner ein Fall für den Tierarzt. Darauf weist die Tierschutzorganisation Vier Pfoten hin.

Was Menschen hilft, tut auch erkälteten Hunden gut: Inhalieren mit Wasser und Meersalz. Am einfachsten geht das, wenn die Tiere an eine Schlaf- oder Transportbox gewöhnt sind. Halter schließen das Tier ein, stellen den Topf davor und legen ein Handtuch über Topf und Box. Wichtig ist, dass der Topf nicht zu dicht an der Box steht, damit er nicht umgeworfen werden kann. Die Flüssigkeit darf sehr warm, aber auf keinen Fall kochend sein. Reagiert der Hund auf die Anwendung sehr unruhig oder sogar panisch, brechen Besitzer sie lieber ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Somali-Katzen verstehen sich sogar mit Hunden
Verspielt, verschmust, unproblematisch: Somali-Katzen sind gut geeignet für Familien. Denn die kleinen Stubentiger verstehen sich mit Kinder und anderen Tieren. Zu sehen …
Somali-Katzen verstehen sich sogar mit Hunden
Schadet Hunden vegetarisches Futter?
Seit vielen tausend Jahren leben Menschen und Hunde zusammen. Die Tiere sind an den menschlichen Lebensstil angepasst. Auch was die Ernährung angeht - so futtern nun …
Schadet Hunden vegetarisches Futter?
Krankes Katzen-Auge lieber mit Tropfen behandeln
Auch wenn sie es nicht mögen: Die Augeninfektion einer Katze ist am besten mit Tropfen zu behandeln. Tierärzte erklären den Grund, und wie Halter die Tropfen am besten …
Krankes Katzen-Auge lieber mit Tropfen behandeln
Zu viel Helligkeit stört Diskusfische
Mit der Beleuchtung im Aquarium sollte man es nicht übertreiben. Denn die prachtvollen Diskusfische sind lichtempfindliche Tiere. Ihnen kommt zudem eine geeignete …
Zu viel Helligkeit stört Diskusfische

Kommentare