+
Fledermäuse sollten jetzt eigentlich im Winterschlaf sein. Foto: Jens Wolf

Nabu: Fledermäuse wachen wegen Kälte aus Winterschlaf auf

Die Kälte macht einigen Tieren zu schaffen. Auch solchen, die eigentlich im Winterschlaf sind. Fledermäuse zum Beispiel, sie wachen unter bestimmten Bedingungen auf.

Potsdam (dpa) - Der Kälteeinbruch macht auch Fledermäusen zu schaffen, die sich für ihren Winterschlaf ein nicht ausreichend warmes Quartier ausgesucht haben. Sie wachen auf, suchen einen neuen Unterschlupf und stören dabei manchmal ihre noch schlafenden Artgenossen.

Die gestörten Tiere stürzten dann manchmal noch schlafend zu Boden. Das berichtet der Naturschutzbund (Nabu) Brandenburg. Wer eine Fledermaus finde, solle Experten informieren. In dieser Woche seien bereits sieben Fledermäuse in Brandenburg aufgelesen und dem Nabu in Potsdam gebracht worden. Alle in Brandenburg vorkommenden Fledermausarten stehen unter Naturschutz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So schützen Hundehalter ihr Tier
Parasiten können bei Hunden gefährliche Krankheiten übertragen. Vor allem wer mit seinem Tier ins Ausland reist, sollte sich im Vorfeld gut informieren. Einen Überblick …
So schützen Hundehalter ihr Tier
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
München - Hundetrainerin Nathalie Örlecke hat den rücksichtslosen Münchnern, die ihre Hunde im Park frei laufen lassen, etwas Wichtiges zu sagen. Hunde, die nicht hören, …
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
14 Kilo schwer! Die größte Katze der Welt?
Melbourne - Löst Omar die amtierende größte Hauskatze der Welt ab? Die Maine-Coon-Katze aus Melbourne sorgt mit ihrem Aussehen für Aufsehen im Netz. 
14 Kilo schwer! Die größte Katze der Welt?
Unfälle mit Kühen vermeiden
Angst vor Kühen müssen Wanderer nicht haben - aber Respekt. Denn besonders wenn Jungtiere in der Nähe sind, sollten ein paar Regeln beachtet werden, dazu rät die …
Unfälle mit Kühen vermeiden

Kommentare