Koalition in Österreich perfekt!

Koalition in Österreich perfekt!
+
Wildbienen kann man im Garten unterstützen. Foto: Arne Dedert

Die nächste Generation: Eine Nisthilfe für Wildbienen bauen

Der nächsten Generation Wildbienen lässt sich unter die Arme greifen. Dafür dürfen Hobbygärtner nur nicht allzu penibel sein. Denn manche Wildbienenarten legen ihre Eier in morsches Holz.

Hamburg (dpa/tm) - Um Wildbienen zu unterstützen, lässt man totes Holz im Garten am besten einfach liegen. Das erklärt die Deutsche Wildtier Stiftung. Denn Wildbienen legen mitunter ihre Eier ins morsche Holz. Das gilt ebenfalls für leere Schneckenhäuser.

Und auch Holunderbusch- und Brombeerstängel lässt man aus diesem Grund den Winter über idealerweise stehen. Gut ist außerdem, Beete nicht mit Torfmulch abzudecken, denn Wildbienen graben ihre Nester in lockeren Erdboden.

Extra-Tipp: Engagierte Hobbygärtner können auch Nisthilfen selber bauen. Dafür nehmen sie hohle, rund zehn Zentimeter lange Bambusstäbe, und stecken sie in eine bis zur Hälfte mit Gips gefüllte Konservendose. Das Ganze lassen sie trocknen, dann legen sie die Nisthilfe waagerecht an einen sonnigen und geschützten Ort.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunde gegen Schnee und Kälte wappnen
Wenn im Winter die Temperaturen fallen, packen wir uns dick ein. Doch auch Hunde können frieren. Drei Experten geben Tipps, wann und wie Hundehalter ihre Vierbeiner vor …
Hunde gegen Schnee und Kälte wappnen
Daumenkralle bei Hunden selbst kürzen
Die Daumenkralle hat bei Hunden keinen Kontakt zum Boden. Sie ist die erste Kralle auf der Innenseite der Vorderpfote. Wird sie zu lang, sollten Hundehalter diese …
Daumenkralle bei Hunden selbst kürzen
Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser
Viele Pferdehalter stellen sich bei Anbruch des Winters die Frage, wie sie ihre wertvollen Vierbeiner sicher durch die kalte Jahreszeit bringen. Dabei gibt es ein paar …
Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser
Platz am Fenster: Katzen brauchen gemütlichen Aussichtspunkt
Samtpfoten bleiben bei Eis und Schnee oft freiwillig drin. Doch Katzen, die das Herumstromern gewohnt sind, langweilen sich besonders schnell in der Wohnung. Etwas …
Platz am Fenster: Katzen brauchen gemütlichen Aussichtspunkt

Kommentare