+
Rund drei Monate nach ihrer Geburt erkunden die zwei kleinen Schneeleoparden Kang-Ju und Ayana zum ersten Mal ihr Außengehege.

Erster Ausflug ins Außengehege

Nürnberger Leoparden-Babys tapsen ins Freie

Nürnberg - Rund drei Monate nach ihrer Geburt haben die beiden Nürnberger Schneeleoparden-Babys ihren ersten Ausflug ins Außengehege gemeistert.

Gemeinsam mit Mama Pia und Papa Indra schnupperten die zwei Jungtiere Kang-Ju und Ayana zum ersten Mal die frische Novemberluft, wie der Tiergarten am Donnerstag mitteilte. Das knapp sechs Kilo schwere Weibchen und das rund ein Kilo leichtere Männchen setzten demnach ihre ersten tapsigen Schritte auf den Felsen im Gehege. Meist blieben Kang-Ju und Ayana aber noch dicht bei ihren Eltern.

Die beiden Jungtiere sind bereits der dritte Nachwuchs von Pia und Indra. Die Babys von 2010 und 2012 leben inzwischen in Zoos in Schweden, Indien, Dresden und New York.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dackel und Welpen sollten keine Treppen steigen
Treppensteigen kann für Hunde gesundheitliche Folgen haben. Das gilt insbesondere für Rassen mit langem Rücken und kurzen Beinen. Aber auch Welpen sind bis zu einem …
Dackel und Welpen sollten keine Treppen steigen
Igel finden sich in der Stadt gut zurecht
Es ist ein neues Phänomen: Großstädter treffen immer häufiger Igel in Parks oder Gärten an. Kein Wunder, die kleinen Tiere haben sich an uns angepasst. Wichtig ist nun, …
Igel finden sich in der Stadt gut zurecht
Tier gefunden oder entlaufen: Neue Webseite für Halter
Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes heißt ab sofort "Findefix". Tierhalter können online eine Suchmeldung aufgeben und gechippte Tiere registrieren …
Tier gefunden oder entlaufen: Neue Webseite für Halter
In guten Hundeschulen wird nicht gebrüllt
Der Ton macht die Musik. Dieser Grundsatz gilt auch beim Umgang mit Hunden. Ein guter Hundetrainer arbeitet mit positiver Bestärkung und gibt ruhige, klare Kommandos.
In guten Hundeschulen wird nicht gebrüllt

Kommentare