+
Die schwarz-gelockten Ouessantschafe sind offiziell die kleinste Schafrasse Europas. Foto: Florian Schuh

Ouessantschafe sind handzahme Mini-Rasenpfleger

Sie sind klein, brauchen Gleichgesinnte und fressen gerne Heu: Quessantschafe. Die Tiere eignen sich auch bei wenig Platz.

Berlin (dpa/tmn) - Ouessantschafe sind offiziell die kleinste Schafrasse Europas. Deshalb kann man sie auch schon halten, wenn man nicht allzu viel Platz hat - denn bei Schafen berechnet sich der nötige Platz nach Körpergröße.

"Da es Herdentiere sind, muss man mindestens drei halten. Dafür braucht man mindestens 1000 Quadratmeter Weidefläche", erklärt Ralf Artelt von der Vereinigung Deutscher Schafzuchtverbände auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Diese teilt man am besten auf, damit die Tiere die Hälften nacheinander abgrasen können.

Außerdem fressen die schwarz-gelockten Ouessantschafe etwas Heu - und man kann sie mit Kraftfutter anlocken, um sie handzahm zu machen. Manche Halter erfreuen sich dann an den zahmen Tieren - und sie sparen sich das Rasenmähen.

Außerdem brauchen die Tiere einen kleinen Unterstand und einen Salzleckstein. Praktisch: Um sie zu transportieren, brauchen Halter nicht mal einen Anhänger. Ouessantschafe sind so klein, dass Ralf Artelt sie in großen Hunde-Transportboxen - etwa für Schäferhunde - im Kofferraum transportiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sprechen Meerschweinchen, Hamster und Co.
Lautes Quietschen, leises Murmeln: Meerschweinchen haben sich scheinbar den ganzen Tag etwas zu erzählen. Tierhalter können die Laute und Bewegungen ihrer Kleintiere …
So sprechen Meerschweinchen, Hamster und Co.
Wie schützt und pflegt man Hundepfoten im Winter?
Hundepfoten sind ständig der Witterung ausgesetzt. Im Winter kann dies für die Vierbeiner schmerzhaft werden. Was können Besitzer tun, um die Pfoten des Tieres zu …
Wie schützt und pflegt man Hundepfoten im Winter?
Wenn Papageien sich die Federn rupfen
Wenn Papageien sich die Federn rausrupfen, gehört dies nicht zu ihrer natürlichen Gefiederpflege. Oft steckt Langeweile dahinter. Wie können Halter hier vorbeugen?
Wenn Papageien sich die Federn rupfen
Katzen nach Schneespaziergang mit Handtuch trockenreiben
Auch wenn draußen Schnee liegt, müssen Katzen nicht zu Hause bleiben. Nach dem Spaziergang sollten Halter ihre Pfoten aber mit einem Handtuch trocknen. Von einem …
Katzen nach Schneespaziergang mit Handtuch trockenreiben

Kommentare