+
In ihrer natürlichen Umwelt sind Papageien warmes Klima gewohnt. Daher sollten Halter beim Lüften der Wohnung aufpassen, dass die Tiere nicht der Kälte ausgesetzt sind. Foto: Ralf Hirschberger

Empfindlicher Exot

Papageien vertragen keine Zugluft

Halter von Papageien sollten auf ihr Tier Rücksicht nehmen, wenn sie die Wohnung lüften. Gerade im Winter leiden die Vögel schnell unter einem falschen Raumklima. Der Bundesverband praktizierender Tierärzte gibt Tipps.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ziervögel geben permanent Federstaub ab. Papageien mausern sich außerdem ganzjährig, weshalb viele Besitzer das Fenster ständig gekippt halten. Im Winter kann das aber negative Folgen haben, denn ständige Zugluft setzt den exotischen Vögeln zu.

Darauf weist der Bundesverband praktizierender Tierärzte hin. Besser ist es, einmal täglich die Käfige abzudecken und eine Viertelstunde lang Fenster und Tür zu öffnen. Wichtig ist außerdem, die Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem die Vögel leben, hoch zu halten. Das kann durch Topfpflanzen geschehen oder auch durch Luftbefeuchter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Katzenbesitzer kennen das: Die Vierbeiner kauen an Kabeln herum. Das tun sie oftmals deswegen, weil sie Zahnschmerzen haben oder sich langweilen. Viel schlimmer sind …
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten

Kommentare