+
Ludwig ist ein echter Welt-Verbesserer. Bei seiner nächsten Aktion schenkt er dem Münchner Tierheim 1.000 Kilo Hundefutter.

Ludwigs Welt

Promi-Hund spendet Tierheim 1.000 Kilo Futter

  • schließen

"Big City Dog" Ludwig führt heute ein glückliches Leben mit seinem Zweibeiner Tom. Das war nicht immer so. Deswegen setzt sich Ludwig unermüdlich für eine bessere Hundewelt ein.

München - Im Netz ist er bereits ein Super-Star der Hundeszene: 8.600 Likes auf Facebook und einen Instagram-Account hat Ludwig, der selbsternannte "Big City Dog". Ludwig gibt es als Comic- und Animationsfigur, er schreibt eine monatliche Kolumne in der Hundezeitschrift „Hunde Reporter“ und hält die Hörer von „Haustierradio“ wöchentlich auf dem Laufenden. Doch bei all dem Medienrummel hat er seine eigene tragische Geschichte nicht vergessen.

Ludwig kämpft für eine bessere Welt

Der kleine Prager Rattler ist ein Findelkind, wurde viel zu früh von seiner Mutter getrennt und danach von dubiosen Hundehändlern verschachert. Völlig abgemagert landete Ludwig im zarten Welpenalter von elf Wochen schließlich auf schicksalshafte Weise in München bei seinem heutigen Herrchen Tom. Seitdem haben sich Ludwig und Tom vorgenommen, die Welt zu verbessern: Sie fordern beispielsweise dazu auf, an Ostern keine Tiere zu verschenken, oder kritisieren den illegalen Handel von Welpen. Der kleine Hund mit den großen Ohren tritt unermüdlich für Gerechtigkeit und Tierschutz ein und verbreitet die tiefgründige Nachricht, dass es sich immer lohnt, für einen großen Traum zu kämpfen.

 

Eine Tonne Hundefutter für Münchner Tierheim

Die nächste Weltverbesserungs-Aktion steht schon in den Startlöchern: Dem Münchner Tierheim in Riem spendet Ludwig 1.000 Kilo Hundefutter! Das sind 5.300 Dosen seines eigenen Premium-Futters "Ludwigs Welt by Dr. Clauder" im Wert von rund 10.000 Euro. Und dabei handelt es sich natürlich nicht um schnödes Billig-Futter, ganz im Gegenteil: Hühnchen mit Ananas oder Kiwi steht dann auf dem Speiseplan.

 

Der kleine Hund mit dem großen Hundeherz

Ludwig lebt mit seinem Zweibeiner, drei Katzen und seiner Tochter, It-Girl Daggi, in München. Täglich besucht er seine große Liebe und Mutter seiner Kinder, Lumi. Ludwig ist der erste echte Hund weltweit, der eine eigene Hundefutter-Marke und eine eigene Hundezubehör-Kollektion mit Halstüchern, Leinen und Fressnäpfen vorweisen kann. Und das Engagement, sich so für seine Artgenossen einzusetzen, ist mindestens ebenso einmalig.

mil

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Segelflossern kommen Aquarien-Anfänger gut zurecht
Wer ein Aquarium aufstellt und mit Fischen noch wenig Erfahrung hat, sollte erst einmal auf pflegeleichte Tiere setzen. Besonders gut geeignet sind Segelflosser. Was in …
Mit Segelflossern kommen Aquarien-Anfänger gut zurecht
Große Kaninchen brauchen eher ein Katzenklo
Kaninchen lassen sich an Toiletten gewöhnen. Für kleine Rassen eignen sich im Handel erhältliche Varianten. Für Größere Tiere sind jedoch Katzenklos die bessere …
Große Kaninchen brauchen eher ein Katzenklo
Somali-Katzen verstehen sich sogar mit Hunden
Verspielt, verschmust, unproblematisch: Somali-Katzen sind gut geeignet für Familien. Denn die kleinen Stubentiger verstehen sich mit Kinder und anderen Tieren. Zu sehen …
Somali-Katzen verstehen sich sogar mit Hunden
Schadet Hunden vegetarisches Futter?
Seit vielen tausend Jahren leben Menschen und Hunde zusammen. Die Tiere sind an den menschlichen Lebensstil angepasst. Auch was die Ernährung angeht - so futtern nun …
Schadet Hunden vegetarisches Futter?

Kommentare