+
Süße Attacke: Hier springt der kleine Quokka den Fotografen an.

Niedliches Tierchen

Schnappschuss macht Mini-Känguruh zum Internet-Star

Auf einer Radtour über eine australische Insel hat der Student Campbell Jones eine ziemlich ungewöhnliche sowie niedliche Begegnung mit der Tierwelt gemacht.

Dem 21-Jährigen sprang ein Mini-Känguru - ein Quokka - über den Weg. Es breitete dabei die Arme ganz weit aus und hüpfte ihm entgegen. Genau in diesem Moment machte Jones mit seiner Helm-Kamera ein Foto. Der Schnappschuss verbreitet sich seither über die Instagram-Seite des Studenten rund um die Welt.

Was ist das für ein Tier?

Quokkas werden auch Kurzschwanzkängurus genannt und sind nur etwa 60 Zentimeter groß. Sie gelten von Natur aus als sehr vertrauensselig. Auch Jones wurde den neuen Freund bei seinem Ausflug auf die westaustralische Insel Rottnest Island kaum noch los. Das Quokka posierte schließlich für eine ganze Serie von Bildern. "Es war, als ob es sagen wollte: Komm wieder", meinte er nach der Begegnung.

Auf Rottnest Island (zu deutsch: Rattennest-Insel) sind die Tiere weit verbreitet. Die Insel bekam von ihnen im 17. Jahrhundert auch den Namen. Anfänglich wurden die Quokkas nämlich für Ratten gehalten.

dpa/mil

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hund in kleinen Schritten ans Alleinsein gewöhnen
Hunde gelten als die besten Freunde des Menschen. Ihre Loyalität kann jedoch auch lästig werden. Denn viele Hunde bleiben nicht gern allein zu Hause. Wer es ihnen …
Hund in kleinen Schritten ans Alleinsein gewöhnen
Bei Tod des Halters Hund innerhalb der Familie weitergeben
Wenn der Halter stirbt, können Hunde unter dem Verlust stark leiden. Deswegen sollten sie innerhalb der Familie weitergegeben werden. Das Tierheim ist nur eine Notlösung.
Bei Tod des Halters Hund innerhalb der Familie weitergeben
Medizin für die Katze im Futter verstecken
Der Tierarzt stellt eine Diagnose, verordnet ein Medikament, der Fall scheint klar - doch wie bekommt man die Medizin in die Katze? Hunde sind da unkomplizierter und …
Medizin für die Katze im Futter verstecken
Lebende Tiere gehören besser nicht unter den Weihnachtsbaum
Eine Katze als Geschenk unterm Weihnachtsbaum? Experten raten aus mehreren Gründen davon ab. Ist das Tierpräsent mit gut durchdacht und vorbereitet, gibt es andere Wege, …
Lebende Tiere gehören besser nicht unter den Weihnachtsbaum

Kommentare