+
Macho and Ricky die Rettungskatze warten am 28.04.2017 bei der Amerikanischen Haustiermesse in Costa Mesa (Kalifornien) auf ihren Auftritt bei einer Show.

Einst lebte das Tier im Heim

Rettungskatze Ricky ist Publikumsliebling auf Messe

Costa Mesa/Berlin - „Ricky, die Rettungskatze“ ist einer der Publikumslieblinge auf der größten US-Haustiermesse im kalifornischen Costa Mesa.

Das Tier, das einst in einem Heim lebte, ist das Maskottchen einer Stiftung, die in den USA mit rollenden Kliniken Katzen und Hunde kastriert, aber auch Adoptionen vermittelt. Das erklärte Ziel der Initiatoren ist es, dass weniger Tiere eingefangen und getötet werden oder in Tierheimen landen. Ricky wagt sich für den guten Zweck auch manchmal auf ein Surfbrett, trägt einen Footballhelm oder rollt in einem kleinen Geländewagen durchs Publikum.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl
Nicht alle Haustiere sind pflegeleicht - Landkrabben schon. Wer sie mag, kann sie zu Hause in einem Terrarium halten. Dort mögen sie die Gesellschaft von Artgenossen - …
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl

Kommentare