Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20
+
Niedlich, doch manchmal nicht ungefährlich - ein Katzenbiss sollte vom Arzt untersucht werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Schnelle Hilfe: Geschwollenen Katzenbiss untersuchen lassen

Katzen können Krankheitserreger übertragen - daher sollte ein Biss immer gleich untersucht werden. Auch scheinbar kleine Verletzungen können zum Problem werden.

Berlin (dpa/tmn) - Wer von einer Katze gebissen wurde, sollte auch scheinbar harmlose Verletzungen gut beobachten. Schwillt die Stelle rund um den Biss an, beginnt schmerzhaft zu pochen und verfärbt sich bläulich oder rot, dann geht man besser schnell zum Arzt, rät der Verein Aktion Tier.

Denn Katzen hätten oft besonders viele Krankheitserreger in ihrer Maulhöhle, die durch einen Biss auch in den menschlichen Körper gelangen können. Deshalb sollte schnell ein Arzt die Wunde versorgen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krankes Katzen-Auge lieber mit Tropfen behandeln
Auch wenn sie es nicht mögen: Die Augeninfektion einer Katze ist am besten mit Tropfen zu behandeln. Tierärzte erklären den Grund, und wie Halter die Tropfen am besten …
Krankes Katzen-Auge lieber mit Tropfen behandeln
Zu viel Helligkeit stört Diskusfische
Mit der Beleuchtung im Aquarium sollte man es nicht übertreiben. Denn die prachtvollen Diskusfische sind lichtempfindliche Tiere. Ihnen kommt zudem eine geeignete …
Zu viel Helligkeit stört Diskusfische
Mehrere Katzen beim Spielen lieber trennen
Spiele und Bewegung - das hält Wohnungskatzen fit. Spielen Halter mit mehreren Katzen gleichzeitig, kann es zu Kämpfen kommen. Wie lässt sich diesen vorbeugen?
Mehrere Katzen beim Spielen lieber trennen
Gelenkprobleme: Das erleichtert alten Hunden das Leben
Gelenkprobleme gehören zu den häufigsten Alterserscheinungen bei Hunden. Um ihnen die Fortbewegung zu erleichtern, können Halter Rampen und Hocker bereitstellen. Ein …
Gelenkprobleme: Das erleichtert alten Hunden das Leben

Kommentare