+
Im Frühling erwachen die Hummelköniginnen aus ihrem Winterschlaf. Dadurch sind sie oftmals noch sehr schwach. Etwas Zuckerlösung stärkt die Tiere wieder. Foto: Patrick Pleul/dpa

Tipps für Tierfreunde

Schwache Hummeln mit Zuckerlösung aufpäppeln

Umso milder die Tage werden, desto öfter lassen sich wieder Hummelköniginnen sehen. Oftmals sind die Tiere nach ihrem Winterschlaf sehr geschwächt, doch man kann ihnen mit einem einfachen Trick schnell wieder auf die Beine helfen.

Berlin (dpa/tmn) - Im zeitigen Frühjahr suchen Hummelköniginnen nach einem Nistplatz, an dem sie ein neues Hummelvolk gründen können. In den ersten warmen Tagen findet man häufig entkräftete Tiere auf Tischen, Bänken, Fensterbrettern oder am Boden sitzen.

Ihnen lässt sich sehr einfach helfen: Dazu nimmt man die Hummel vorsichtig mit bloßen Händen oder einem Stück Papier hoch, empfiehlt der Naturschutzbund Deutschland (NABU).

Dann löst man einen halben Teelöffel Zucker in etwas lauwarmem Wasser auf und bietet die Lösung dem Tier per Löffel an. Das hilft ihm schnell wieder auf die Beine: Innerhalb einiger Minuten kann die Hummel mit ihrem langen Saugrüssel bis zu ein Drittel der Lösung aufsaugen. Angst vor einem Stich muss man bei der Rettungsaktion nicht haben: Hummeln sind generell friedlich und wehren sich nur selten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Igel werden wach: Zufüttern ist nicht nötig
Der Winterschlaf ist vorbei. Es ist wieder Zeit, um die Welt zu erkunden: Im Frühling sieht man den Igel wieder häufiger. Die meisten Nager haben dann viel Gewicht …
Erste Igel werden wach: Zufüttern ist nicht nötig
Haustiere jetzt vor Zeckenbissen schützen
Mit dem Frühjahr beginnt die Zeckensaison. Trägt Hund oder Katze die Parasiten ins Haus, kann dies auch für den Menschen gefährlich werden. Doch so weit muss es nicht …
Haustiere jetzt vor Zeckenbissen schützen
Die Katzentoilette richtig säubern
Da sind sich Mensch und Tier einig. Ein sauberes Klo muss sein. So gelten auch für Katzen-Toiletten wichtige Hygiene-Regeln.
Die Katzentoilette richtig säubern
Mit älteren Tieren mindestens einmal im Jahr zum Arzt
Mit einem Hund und Katze sollte man zur Kontrolle gehen. Das gilt vor allem für ältere Haustiere. Denn bei ihnen bleiben Krankheiten im Alltag oft unbemerkt. Die …
Mit älteren Tieren mindestens einmal im Jahr zum Arzt

Kommentare