+
Hähnchenhälse und Schweineohrhälften von "Edeka" wurden vorsorglich aus dem Handel genommen. Foto: Tobias Hase

Salmonellen in Tierfutter

Schweineohrhälften und Hähnchenhälse zurückgerufen

Vorsicht bei Hundefutter: Aufgrund von Salmonellen wurden zwei Produkte zurückgerufen, die sich unter anderem bei Edeka im Sortiment befanden.

Hamburg (dpa) - Das Hundefutter "Edeka Hähnchenhälse 100g", "Edeka Schweineohrhälften 2 Stück" sowie "pablo Schweineohrhälften 2 Stück" sind vorsorglich aus dem Handel zurückgezogen worden. Dies teilte die Firma Nutraferm Petfood GmbH mit.

Vereinzelt seien Salmonellen nachgewiesen worden. Die Artikel seien überwiegend bei den Supermärkten Edeka, Marktkauf und Netto angeboten worden. Verbraucher würden den Kaufpreis zurückerstattet bekommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

West-Nil-Virus breitet sich bei Pferden und Vögeln aus
In Sachsen und Sachsen-Anhalt breitet sich das sogenannte West-Nil-Virus unter Pferden und einigen Vogelarten aus. Wie sollen sich Pferdehalter jetzt verhalten?
West-Nil-Virus breitet sich bei Pferden und Vögeln aus
Haben Ratten Spaß am Versteckspiel?
Verstecken gehört zu den Klassikern unter den Kinderspielen. Die Regeln sind einfach und schnell gelernt - nicht nur von Menschen.
Haben Ratten Spaß am Versteckspiel?
Samtpfoten mögen es still auf dem Katzenklo
Um ihr Geschäft zu verrichten, müssen Katzen nicht unbedingt vor die Tür. Denn die Vierbeiner sind auch mit einem Katzenklo zufrieden - allerdings nur, wenn alles stimmt.
Samtpfoten mögen es still auf dem Katzenklo
"Friss die Hälfte" ist nichts für dicke Hunde
Wenn Mitmenschen den Hund als "Dickerchen" bezeichnen, wird dem Besitzer das Herz schwer. Aber schon kleine Veränderungen im Hunde-Alltag können beim Abnehmen helfen.
"Friss die Hälfte" ist nichts für dicke Hunde

Kommentare