+
Die Norwegische Waldkatze Louis riecht an ihrem Katzenfutter. Foto: Ina Fassbender/dpa-tmn

Kranke Haustiere

So klappt die Medikamentengabe bei Hund und Co.

Wenn Haustiere krank werden, dann können ihnen oft die richtigen Medikamente helfen. Diese müssen für die Tiere auf jeden Fall geeignet sein. Doch wie bringt man sie dazu, diese auch zu schlucken?

Baierbrunn (dpa/tmn) - Hormone, Entzündungshemmer, Herz-Kreislauf-Medikamente: Auch Haustiere brauchen manchmal Arzneimittel.

Nur: Wie macht man sie schmackhaft, wenn die Tiere sie nicht schlucken wollen? Verstecken, lautet die Antwort. So bieten sich bei Vögeln Medikamente in Tropfenform an, weil man sie leicht unter die Körner mischen kann. Bei Pillen gilt: Wenn möglich mörsern und dann in das Futter mengen, berichtet die Zeitschrift "Apotheken Umschau" (Ausgabe B9/2019).

Wichtig ist, dass die Präparate für Tiere geeignet sind. Niemals sollten Halter ihren Lieblingen etwas aus dem eigenen Medizinschrank geben, warnen die Experten. Schmerzmittel wie Paracetamol etwa können schlimme Nebenwirkungen beim Haustier haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch kleine Hunde können bissig und gefährlich sein
Kleine Hunde sind einfach nur süß? Das muss sich keineswegs bestätigen. Sobald sie als gefährlich eingestuft werden, müssen auch kleine Rassen mit Maulkorb und Auflagen …
Auch kleine Hunde können bissig und gefährlich sein
Darauf müssen Hundehalter im Herbst achten
Hunde im Herbst - das ist nicht ohne. Denn Kastanien, Walnüsse & Co können giftige Substanzen enthalten. Das Spielen damit kann für den Hund tödlich enden. Aber auch …
Darauf müssen Hundehalter im Herbst achten
Welches Tier passt zu mir?
Hund? Katze? Schildkröte? Oder doch einen Vogel? Bei der Anschaffung eines Haustiers sollte man keiner spontanen Idee folgen, sondern sich ausführlich informieren.
Welches Tier passt zu mir?
Pferd nach längerer Pause im Schritt antrainieren
Wenn ein Pferd längere Zeit nicht mehr geritten wurde, sollten Reiter es langsam angehen. Doch wie genau sieht das Training nach einer Pause am besten aus?
Pferd nach längerer Pause im Schritt antrainieren

Kommentare