Großbrand in Oberau: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen

Großbrand in Oberau: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen
+
Zurück in den Sattel: Wer das vorhat, sollte langsam starten und sich ein ruhiges Pferd suchen. Foto: Christin Klose

Nach längerer Pause

So steigen Reiter langsam wieder ein

Nach einer längeren Auszeit sollten Reiter langsam starten. Experten empfehlen, die Sicherheit zunächst an der Longe zurückzugewinnen. Wichtig sei aber auch die Wahl des Pferdes.

Hamburg (dpa/tmn) - Wer sich nach längerer Pause wieder ans Reiten herantasten will, kann es zunächst mit einigen Stunden an der Longe probieren. Der Ritt an der langen Leine im Kreis gibt Sicherheit und macht mit dem Bewegungsablauf vertraut.

Dann ist es empfehlenswert, ein paar Stunden auf einem erfahren Schulpferd zu nehmen, heißt es in der Zeitschrift "St. Georg" (Ausgabe September 2018). Hier kommt der Reiter aus einer passiven wieder in eine aktive Rolle. Danach ist der Weg zum Beispiel frei für eine Reitbeteiligung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweithund frühestens nach ein bis zwei Jahren anschaffen
Wenn man sich einen zweiten Hund zulegt, kann dies viele Vorteile haben. Doch bevor man einen weiteren Vierbeiner in den Haushalt aufnimmt, gibt es einiges zu beachten.
Zweithund frühestens nach ein bis zwei Jahren anschaffen
So bleibt der Hund dem Esstisch fern
Ob ein Hund sich an den Esstisch wagt, entscheidet sich in den ersten Lebensmonaten und der Pubertät. In dieser Zeit werden die Weichen für das Verhalten bezüglich Essen …
So bleibt der Hund dem Esstisch fern
Immer mehr Tierbesitzer lassen Hunde und Katzen einäschern
Nach dem Tod ihres Haustieres entscheiden sich Tierbesitzer immer öfter für eine Einäscherung. Die Asche nehmen sie mit nach Hause. In klassischer Urne, aber auch im …
Immer mehr Tierbesitzer lassen Hunde und Katzen einäschern

Kommentare