Bondi Beach

Sydney: Hai reitet auf Surfbrett mit

Am Bondi Beach im australischen Sydney ist ein Hai auf ein Surfbrett gesprungen und hat dem Surfer einen gehörigen Schrecken eingejagt.

Dean Norburn war am frühen Dienstagmorgen mit zwei Freunden zum Surfen an dem berühmten Strand, als das knapp zwei Meter lange Tier aus dem Wasser sprang und direkt auf seinem Brett landete. "Ich war schockiert", sagte der Surfer der Nachrichtenagentur AFP. "Und so schnell, wie er gekommen war, sprang er auch wieder runter." Der Hai, offenbar ein Bronzehai, schwamm dann zu einem seiner Freunde, unter dessen Surfbrett hindurch und schließlich davon, wie Norburn erzählte. "Das war meine erste und hoffentlich letzte Haibegegnung", sagte Norburn, der seit fast 30 Jahren surft. 

Die Rettungskräfte am Bondi Beach bestätigten den ungewöhnlichen Vorfall. Alle seien unverletzt, der Surfausflug werde für die Männer aber wohl eine bleibende Erinnerung sein, hieß es auf ihrer Facebook-Seite. 

Dean Norbun erzählte später dem Radiosender 2GB, dass er den Mitfahrer zunächst für einen verspielten Seehund gehalten habe, der beim Wellenreiten an Bord gegangen war. Noburn nahm den Zwischenfall gelassen und sprach von einer „Mahnung“, dass es in den Gewässern Haie gebe.

SHARK REPORT BONDI BEACH SYDNEY NSWDECEMBER 22nd A surfer got the fright of his life when a six foot shark jumped...

Posted by Shark Reports on Montag, 21. Dezember 2015

Bondi Beach gilt als Surferparadies. Immer wieder kommt es dort aber auch zu unfreiwilligen Begegnungen zwischen Haien und Surfern. Die Behörden der australischen Metropole erließen kürzlich eine Reihe von Maßnahmen für die Sicherheit der Strandbesucher und Sportler.

AFP/dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dackel und Welpen sollten keine Treppen steigen
Treppensteigen kann für Hunde gesundheitliche Folgen haben. Das gilt insbesondere für Rassen mit langem Rücken und kurzen Beinen. Aber auch Welpen sind bis zu einem …
Dackel und Welpen sollten keine Treppen steigen
Igel finden sich in der Stadt gut zurecht
Es ist ein neues Phänomen: Großstädter treffen immer häufiger Igel in Parks oder Gärten an. Kein Wunder, die kleinen Tiere haben sich an uns angepasst. Wichtig ist nun, …
Igel finden sich in der Stadt gut zurecht
Tier gefunden oder entlaufen: Neue Webseite für Halter
Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes heißt ab sofort "Findefix". Tierhalter können online eine Suchmeldung aufgeben und gechippte Tiere registrieren …
Tier gefunden oder entlaufen: Neue Webseite für Halter
In guten Hundeschulen wird nicht gebrüllt
Der Ton macht die Musik. Dieser Grundsatz gilt auch beim Umgang mit Hunden. Ein guter Hundetrainer arbeitet mit positiver Bestärkung und gibt ruhige, klare Kommandos.
In guten Hundeschulen wird nicht gebrüllt

Kommentare