+
Ein Tier braucht viel Aufmerksamkeit und Pflege. Das sollte man vor der Anschaffung mit Kindern besprechen. Foto: Silvia Marks

Auf dem Wunschzettel

Tiere: Mit Kindern über Pflichten sprechen

Niedlich, macht aber auch viel Arbeit: Geschenkte Tiere kann man nach Weihnachten nicht einfach zurückgeben. Über den Kauf sollten sich Eltern daher ausgiebig Gedanken machen.

Bonn (dpa/tmn) - Tiere kann man nach dem Kauf nicht einfach wieder abgeben. Eltern sollten mit ihren Kindern deshalb genau über die Anforderungen von Haustieren sprechen - vor allem, wenn sie auf dem Wunschzettel für Weihnachten stehen. "Tiere haben Ansprüche, die erfüllt werden wollen. Wenn das Tier dann da ist, müssen sich das Kind und die Eltern darum kümmern", erläutert Lea Schmitz vom Deutschen Tierschutzbund. Oft bleibe die Arbeit aber an den Erwachsenen hängen.

Die Weihnachtszeit hat außerdem den Nachteil, dass es meist sehr hektisch zugeht. Die Tiere können sich so nicht in Ruhe im neuen Zuhause eingewöhnen. Viele Vierbeiner landen im neuen Jahr dann wieder im Tierheim.

Sind Kinder sehr tierbegeistert, können regelmäßige Besuche im Tierheim erstmal eine gute Zwischenlösung sein. "Dort gibt es oft die Möglichkeit, mit den Hunden spazieren zu gehen oder Katzen zu streicheln", sagt Schmitz. So kommen Kinder mit Tieren in Kontakt, ohne dass sich daraus große Pflichten ergeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Welche Kleidung Hunde im Winter brauchen
Nur weil Hunde Fell haben, heißt das nicht, dass die vierbeinigen Freunde nicht frieren können. Jeder Hund reagiert anders auf Kälte und Nässe. So können Halter ihren …
Welche Kleidung Hunde im Winter brauchen
Die häufigsten Krankheiten bei Kaninchen im Überblick
Werden Kaninchen richtig gehalten, können sie rund zehn Jahre alt werden. Sie sind allerdings anfällig für bestimmte Krankheiten. Als Faustregel gilt: Verhält sich das …
Die häufigsten Krankheiten bei Kaninchen im Überblick
Darum ist es ein schrecklicher Fehler, ungefragt Tiere zu verschenken
Ein Tier als Weihnachtsgeschenk - ganz schlechte Idee, sofort abhaken, schreibt Judith Brettmeister vom Tierschutzverein München. Denn Tiere sind keine Waren wie …
Darum ist es ein schrecklicher Fehler, ungefragt Tiere zu verschenken
Hunde nicht auf Weihnachtsmarkt mitnehmen
Ein kleiner Bummel über den Weihnachtsmarkt - das könnte doch auch dem Hund gefallen? Wohl eher nicht. Denn viele Menschen auf engem Raum verunsichern die meisten …
Hunde nicht auf Weihnachtsmarkt mitnehmen

Kommentare