1. Startseite
  2. Leben
  3. Tiere

Brutal: Tierschützer entreißen Hund von Obdachlosem

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Felix Mildner

Kommentare

Ein Video sorgt für Diskussionsstoff im Netz: Zu sehen ist eine Gruppe von Tierschutzaktivisten, die einem Obdachlosen in Paris seinen tierischen Begleiter gewaltsam wegnehmen.

Das Video wurde mittlerweile fast drei Millionen mal angesehen:

Ein Mann namens Nghi Le Duc hatte den Vorfall gefilmt und auf Facebook hochgeladen. Dort schreibt er, dass er entsetzt gewesen sei, wie hart die Tierschützer von "Cause Animal Nord" gegen den obdachlosen Mann und seinen vielleicht einzigen Freund vorgingen. Der Protest des Obdachlosen empört nun unter #causeanimalnord viele Menschen im Netz:

Cause Animal Nord rechtfertigte ihr Vorgehen mit der Aussage, dass der kleine Hund lediglich zum Betteln missbraucht worden sei. Nun wurde eine Petition ins Leben gerufen, um gegen die Organisation vorzugehen. Bereits mehr als 220.000 Menschen haben unterschrieben.

mil

Auch interessant

Kommentare