+
Papageien aus Südamerika oder Australien kommen nicht ohne eine gewisse Menge an Sonnenstrahlung aus. Im Winter sollten Halter tropischer Vögel deshalb nachhelfen. Foto: Patrick Pleul

Tropische Vögel brauchen im Winter einen Sonnenlichtstrahler

Die langen Winternächte tun besonders tropischen Vögeln nicht gut. Papageien-Freunde sollten ihren Lieblingen deshalb das nötige Sonnenlicht beschaffen - auch wenn es nur künstlich ist.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Tropische Vögel wie Papageien aus Südamerika oder Australien brauchen eine gewisse Menge Sonnenlicht am Tag.

In Deutschland können ihnen die langen Nächte deshalb zu schaffen machen und das Immunsystem schwächen, heißt es in der Zeitschrift "Gesunde Tierliebe", die vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte herausgegeben wird.

Halter bringen deshalb idealerweise einen Sonnenlichtstrahler nahe der Vogelvoliere an. Etwa über eine Zeitschaltuhr wird der Strahler morgens und abends für circa zwei Stunden eingeschaltet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Exot entlaufen: Das müssen Halter jetzt tun
Auch wenn es eigentlich nicht passieren sollte, kommt es oft genug vor: Das exotische Haustier büxt aus. Was kann man als Besitzer tun und wen muss man informieren?
Exot entlaufen: Das müssen Halter jetzt tun
Hunden an heißen Tagen keinen Maulkorb anziehen
Der Sommer kann für Hunde tückisch sein. Denn sie können an heißen Tagen einen Hitzschlag und Sonnenstich erleiden. Auf den Maulkorb zu verzichten ist dann wichtig. Doch …
Hunden an heißen Tagen keinen Maulkorb anziehen
Golden-Retriever-Hündin bringt grünen Welpen auf die Welt
In Schottland brachte eine Golden-Retriever-Hündin einen Welpen mit grünem Fell auf die Welt. Wie geht denn das?
Golden-Retriever-Hündin bringt grünen Welpen auf die Welt
Absprachen mit Katzensitter am besten aufschreiben
Dies sollten Reisende nicht zu spät planen: Wo bleibt die Katze während des Urlaubs? Denn ein Katzensitter sollte frühzeitig organisiert werden und in alle wichtigen …
Absprachen mit Katzensitter am besten aufschreiben

Kommentare