+
Die Falken sind via Web-Kamera zu beobachten

Turmfalken: Der Nachwuchs ist da!

München - München ist um eine tierische Attraktion reicher: Am 1. Juni sind in einem Nistkasten im 12. Stock des Baureferats kleine Falkenbabys geschlüpft. Via Web-Kamera können Sie sie beobachen.

Die Kästen nützen die Turmfalken schon seit Jahren, doch heuer können die Eltern und ihr Nachwuchs zum ersten Mal live bei fürsorglichen Pflege beoachtetet werden. Denn die Stadt hat direkt im Nistkasten eine

Web-Kamera

montiert. Und eine zweite Kamera liefert spektakuläre Aufnahmen aus der Einflugschneise!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauriger Hintergrund: Dieser Bär läuft auf zwei Beinen
Ein Video im Netz zeigt einen Bären, der wie ein Mensch auf zwei Beinen an einem Zaun entlanggeht. Einen ähnlichen Fall gab es schon einmal - mit tragischem Hintergrund.
Trauriger Hintergrund: Dieser Bär läuft auf zwei Beinen
Katze trinkt plötzlich viel: Woran liegt das?
Bramsche (dpa/tmn) - Trinkt die Katze plötzlich viel mehr als sonst, kann das ein Alarmzeichen sein. Sonja Krämer von der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz …
Katze trinkt plötzlich viel: Woran liegt das?
Kaninchen verweigert Futter: Tier schnell zum Arzt bringen
Löwenzahn, Äpfel, Möhren: Eigentlich können Kaninchen diesen Leckerlis nicht widerstehen. Tun sie es doch, könnten sie ernsthaft krank sein.
Kaninchen verweigert Futter: Tier schnell zum Arzt bringen
Karnevalsumzüge und Kostüme sind nichts für Hunde
Süß sehen sie ja aus - Hunde in lustigen Kostümen. Gerade jetzt zur Karnevalszeit kommen Herrchen und Frauchen auf die Idee, auch ihre Hunde zu verkleiden. Für die Tiere …
Karnevalsumzüge und Kostüme sind nichts für Hunde

Kommentare