+
Ein Sprung und schon landet die neugierige Katze auf der noch heißen Herdplatte. Foto: Silvia Marks

Verbrennungsgefahr für Katzen am Herd - So beugen Halter vor

Katzen sind behende. Sie springen gerne überall hoch - auch auf den Herd. Das kann gefährlich werden, wenn die Platte noch Hitze ausstrahlt.

Heiße Herdplatten stellen für Katzen im Haus eine große Verbrennungsgefahr dar. Katzen, die gerne auf Möbel springen oder klettern, können mit ihren Pfoten darauf geraten und sich verletzen.

Halter stellen deshalb möglichst nach dem Kochen einen Topf mit Wasser auf die heiße Platte, rät die Tierschutzorganisation Aktion Tier. Dann könne die Katze nicht versehentlich darauf geraten.

Ist es doch einmal passiert, dann sollte die verbrannte Pfote ähnlich behandelt werden wie eine Verbrennung beim Menschen. Zuerst sollten Halter die Verletzung unter kaltem fließenden Wasser kühlen. Bei schlimmeren Verbrennungen muss die Katze außerdem zum Tierarzt.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verhaltensstörung bei Papageien: Das können Halter tun
Papageien sind außergewöhnliche Haustiere, insbesondere weil sie sprechen können. Leider neigen die Vögel zu Verhaltensauffälligkeiten. Doch diesen kann man durch die …
Verhaltensstörung bei Papageien: Das können Halter tun
Ältere Pferde muss man manchmal von der Herde trennen
Ändert sich bei Pferden die Rangordnung, kann es schnell zur Unruhe in der Herde kommen. Manchmal ist es daher notwenidg, ältere Tiere zu isolieren.
Ältere Pferde muss man manchmal von der Herde trennen
Hunde nur alle zwei Wochen waschen
Auch wenn es das Fell angenehmer riechen lässt, sollten Halter ihre Hunde nicht zu häufig mit Shampoo waschen. Dies kann beim Tier zu Hautproblemen führen.
Hunde nur alle zwei Wochen waschen
Schiefer Kopf und Augenzucken beim Hund - was tun?
Ältere Hunde können eine Art "Schlaganfall" bekommen. Doch nur die Symptome für das Vestibular-Syndrom ähneln denen eines Schlaganfalls. Hundebesitzer sollten das Tier …
Schiefer Kopf und Augenzucken beim Hund - was tun?

Kommentare