+
Schwein Daisy lacht, als ob es die Tat die ganze Zeit schon geplant hätte.

Was für eine Sauerei!

Verhaftetes Schwein macht "groß" in Polizei-Auto

  • schließen

Ein Schwein namens Daisy wurde von der örtlichen Polizei in Michigan verhaftet, nachdem es eine Frau verfolgte. Doch Daisy nahm fürchterliche Rache an den Gesetzeshütern.

Nachdem Debbie D. bei der Gartenarbeit von einem entlaufenen Schwein namens Daisy attackiert wurde, wusste sie sich nicht anders zu helfen und alarmierte die Polizei.

Die Beamten nahmen die Krawall-Sau kurzerhand in Gewahrsam, und zwar auf der Rückbank ihres Autos.

 

If you have been following our piggy story, you will get a kick out of this. Officer Treworgy just sent me this "post arrest" video of the "perp". You can hear Tree say something like " yup, that's in my police car"..... Almost like he's trying to convince himself that there is actually a pig in the back of his patrol car. Lol!

Posted by Shelby Township Police Department on Freitag, 29. Mai 2015

 

Schwein Daisy zeigte sich jedoch von den Maßnahmen der Polizisten sichtlich unbeeindruckt. Hatte Daisy ihre Rache etwa schon geplant?

 

I don't have the full story yet, but one of the guys on the road just sent me this.....one in custody. Can't wait to hear all about THIS caper. (Owner did call and apparently piggy has been returned home.)

Posted by Shelby Township Police Department on Donnerstag, 28. Mai 2015

 

Denn damit haben die Officers des "Shelby Township Police Department" nicht gerechnet:

Was für eine Schweinerei!

Daisy rächte sich, indem sie den hinteren Bereich des Wagens "verunreinigte". In einem sozialen Netzwerk schreibt die Polizei: "Jetzt wissen wir auch, warum das Schwein im ersten Bild so grinst!" Der Besitzer von Daisy reinigte schließlich den Polizei-Wagen und nahm das Dreckschwein wieder mit nach Hause.

mil

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl
Nicht alle Haustiere sind pflegeleicht - Landkrabben schon. Wer sie mag, kann sie zu Hause in einem Terrarium halten. Dort mögen sie die Gesellschaft von Artgenossen - …
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl

Kommentare