+
Guppys (Poecilia reticulata) schwimmen von Natur aus eher in der Mitte des Aquariums. Foto: Franziska Gabbert

Haltung von Heimtieren

Verschiedene Fischarten clever im Aquarium kombinieren

Aquarien sehen schöner aus, wenn darin verschiedene Fischarten schwimmen. Doch diese bevorzugen je nach Gattung unterschiedliche Plätze im Wasser. Deswegen sind bei der Haltung einige wichtige Details zu beachten.

Overath (dpa/tmn) - Wer verschiedene Fischarten im Aquarium halten will, sollte clever kombinieren. Denn die meisten Fische bewegen sich von Natur aus überwiegend auf einer bestimmten Höhe im Becken.

So leben einige vor allem am Bodengrund, andere schwimmen bevorzugt in der Mitte, und eine dritte Gruppe hält sich kurz unter der Wasseroberfläche auf. Wählen Halter die Fische entsprechend aus, vermeiden sie, dass sich die Tiere im Becken ins Gehege kommen. Darauf weist die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren hin.

Am Boden haben beispielsweise Dornaugen ihr Refugium. Sie fressen überwiegend Nahrungsreste, die auf den Grund abgesunken sind. Fadenfische halten sich bevorzugt in der Nähe der Oberfläche auf. Die größte Auswahl gibt es bei Fischen, deren Revier der mittlere Abschnitt des Aquariums ist. Für diesen Raum können Halter zwischen Regenbogenfischen, Barben, Mollys, Neonsalmlern oder Guppys wählen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl
Nicht alle Haustiere sind pflegeleicht - Landkrabben schon. Wer sie mag, kann sie zu Hause in einem Terrarium halten. Dort mögen sie die Gesellschaft von Artgenossen - …
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl
Geschirr für Hunde: Bauchgurt sollte verstellbar sein
Ein Hundegeschirr wird gerne als Alternative zum Halsband benutzt. Wer ein Geschirr für seinen Vierbeiner kaufen will, sollte die passende Ausführung wählen. Hier gibt …
Geschirr für Hunde: Bauchgurt sollte verstellbar sein

Kommentare