Horn abgehackt

Verstümmeltes Nashorn auf Weg der Genesung

Vor rund einem Jahr hackten Wilderer dem Nashorn "Hope" das Horn ab - inzwischen hat das Tier 15 Operationen hinter sich gebracht, damit die Wunde sich schließt und das Gesicht verheilt.

Update vom 09.12.2016: Laut Information der Tierärzte und der Leitung von Shamwari ist die Nashorndame Hope leider vor einigen Tagen verstorben. Eine bakterielle Infektion hat der starken Kämpferin leider das Leben gekostet.

Shamwari äußerte sich zu dem tragischen Vorfall: 

"Hope wurde zu einem Symbol der Hoffnung für jedes Nashorn weltweit, das für sein Leben und Überleben kämpft, und wird es auch bleiben."

Rubriklistenbild: © snackTV

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
Baby-Ameisenbär "Beanie" liebt seinen Teddy
Der Londoner Zoo 'ZSL' hat Zuwachs bekommen. Baby-Ameisenbär "Beanie" hat einen besonders kuscheligen besten Freund - und zwar einen Riesen-Teddybären.
Baby-Ameisenbär "Beanie" liebt seinen Teddy
Video
Knappe Rettung: Hund Asha war tagelang im Teer gefangen
In Indien war Hündin Asha auf der Suche nach einem Unterschlupf. Leider war das Fass gefüllt mit klebrigem Teer. Die Helfer konnten das Tier nur mit Mühe befreien.
Knappe Rettung: Hund Asha war tagelang im Teer gefangen
Video
Berliner Mini-Eisbär: Jetzt hat er endlich einen Namen
Knapp drei Monate lang blieb Berlins Eisbärenbaby namenlos - auch weil sein Geschlecht zunächst unbekannt war. Jetzt hat er einen Namen.
Berliner Mini-Eisbär: Jetzt hat er endlich einen Namen
Video
Huch! Hier klopft ein Känguru an die Tür
Eine Hausfrau aus Australien bekommt den Schreck ihres Lebens. Vor der Glastür ihres Hauses klopft ein Känguru an. Die Vehemenz, mit der das Tier die Tür malträtiert, …
Huch! Hier klopft ein Känguru an die Tür

Kommentare