+
Das Fell eines Volpinos sollte einmal in der Woche gründlich gekämmt werden. Foto: Florian Schuh

Volpinos sind Familienhunde mit buschigem Fell

Die kleinen Hunde mit spitzer Schnauze und langem Fell werden in Deuschland bisher nur selten gehalten. Volpinos sind als Familienhunde geeignet, aber auf die Pflege des Fells ist gut zu achten.

Berlin (dpa/tmn) - Volpinos sind zierliche Hunde mit sehr buschigem Fell. "Das muss man einmal in der Woche durchkämmen", sagt Heidi Kollin, Vorsitzende der Spitzgruppe Berlin-Brandenburg. Sie stellt auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin mehrere Spitze, darunter einen Volpino, vor.

Waschen müsse man ihn aber kaum, das Fell sei schmutzabweisend. Die Hunde werden nur 25 bis 30 Zentimeter groß. "Volpinos sind keine Kläffer und sehr familiengebunden", erklärt Kollin. Sie gehören zu den Spitzen, sind aber bislang sehr selten in Deutschland.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Exot entlaufen: Das müssen Halter jetzt tun
Auch wenn es eigentlich nicht passieren sollte, kommt es oft genug vor: Das exotische Haustier büxt aus. Was kann man als Besitzer tun und wen muss man informieren?
Exot entlaufen: Das müssen Halter jetzt tun
Hunden an heißen Tagen keinen Maulkorb anziehen
Der Sommer kann für Hunde tückisch sein. Denn sie können an heißen Tagen einen Hitzschlag und Sonnenstich erleiden. Auf den Maulkorb zu verzichten ist dann wichtig. Doch …
Hunden an heißen Tagen keinen Maulkorb anziehen
Golden-Retriever-Hündin bringt grünen Welpen auf die Welt
In Schottland brachte eine Golden-Retriever-Hündin einen Welpen mit grünem Fell auf die Welt. Wie geht denn das?
Golden-Retriever-Hündin bringt grünen Welpen auf die Welt
Absprachen mit Katzensitter am besten aufschreiben
Dies sollten Reisende nicht zu spät planen: Wo bleibt die Katze während des Urlaubs? Denn ein Katzensitter sollte frühzeitig organisiert werden und in alle wichtigen …
Absprachen mit Katzensitter am besten aufschreiben

Kommentare