+
Tiere mögen ihre angestammte Umgebung. Halter sollten die Vierbeiner langsam auf eine Reise in der Transportbox vorbereiten.

Vor dem Urlaub

Tiere an Transportbox gewöhnen

Haustiere fühlen sich in gewohnter Umgebung am wohlsten, gerade der Transport zum Urlaubsziel ist daher oft mit Stress verbunden. Die "Aktion Tier" empfiehlt eine schrittweise Gewöhnung an die Box, um die Tiere auf die Reise vorzubereiten.

Berlin - In einer Transportbox im Auto oder Flugzeug zu reisen - vielen Haustieren ist das verhasst. Um die Tiere an das Prozedere zu gewöhnen, fangen Halter am besten einige Wochen vor den Ferien mit dem Üben an.

Die Aktion Tier empfiehlt folgende Schritte: Für den Anfang legen Besitzer zunächst ein Kissen und ein Leckerli in die Box. Geht es in die Box und liegt dort entspannt, können sie dann probehalber zunächst nur kurz die Tür oder den Deckel schließen.

Damit Hund oder Katze bequem reisen, ist es wichtig das der Behälter groß genug ist. Die Daumenregel ist, dass das Tier in der Box stehen, sich umdrehen und bequem liegen kann.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zecken bei Hund und Katze sofort entfernen
Für Hunde- und Katzenbesitzer sind Zecken ein leidiges Thema. Die kleinen Parasiten sind aber nicht nur lästig, sondern können auch gefährlich werden.
Zecken bei Hund und Katze sofort entfernen
"Killermaschine Kalikokrebs" bedroht Tierwelt an Gewässern
Fressen, fressen, vermehren - darin besteht für den aus Nordamerika eingeschleppten Kalikokrebs der Sinn des Lebens. Was wiederum das Ende des Lebens für viele …
"Killermaschine Kalikokrebs" bedroht Tierwelt an Gewässern
Habichtskäuze sollen in der Oberpfalz heimisch werden
In einer Voliere im Steinwald in der Oberpfalz sitzen Habichtskäuze auf einem Ast und blicken neugierig durch das Gitterdach - als ahnten sie, dass sie bald in die …
Habichtskäuze sollen in der Oberpfalz heimisch werden
Fünf Regeln für Kind und Hund
Hunde gehören für viele zum perfekten Familienbild dazu. Das Verhältnis zwischen Kind und Hund verläuft aber nicht immer reibungslos. Damit möglichst nichts schiefgeht, …
Fünf Regeln für Kind und Hund

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.