Wie traurig - und lustig!

Waschbär begeht Zuckerwatten-Fehler - doch es gibt ein Happy End

München - Ein Tier-Video sorgt momentan im Internet für Lacher - und für einen Mitleids-Moment. Die Protagonisten: Ein Waschbär und ein Stück Zuckerwatte. Doch es gibt ein Happy End.

Dieses Video dürfte weltweit die Herzen der Tier-Freunde zerreißen: Es zeigt einen Waschbären, der stolz einen Brocken Zuckerwatte in den Krallen hält. Und was macht ein Waschbär mit seiner Beute? Klar - erst mal putzen.

Was das Tier allerdings nicht bedacht hatte: Zuckerwatte wäscht sich halt sehr schlecht - und löst sich in Wasser im Nullkommanichts auf. So ist im Video zu sehen, wie der Waschbär die Süßigkeit ins Wasser tunkt, danach tastet und sofort bemerkt, dass da etwas ganz und gar nicht stimmt.

Doch nun gibt es ein Happy End. Wie in einem anderem YouTube-Video zu sehen und einem Twitter-Eintrag zu entnehmen ist, bekam das waschwütige Tier eine zweite (und auch eine dritte) Chance. Zwar vernichtete das Tier die zweite Ladung erneut durch Waschen - doch beim dritten Versuch war es schlauer und vernaschte die Leckerei genüsslich. Da in dem kurzen Clip zu sehen ist, wie auch ein weiterer Waschbär die Zuckerwatte verzehrt, darf man außerdem annehmen, dass das erste Tier waschbärlich geteilt hat.

mes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Habichtskäuze sollen in der Oberpfalz heimisch werden
In einer Voliere im Steinwald in der Oberpfalz sitzen Habichtskäuze auf einem Ast und blicken neugierig durch das Gitterdach - als ahnten sie, dass sie bald in die …
Habichtskäuze sollen in der Oberpfalz heimisch werden
Fünf Regeln für Kind und Hund
Hunde gehören für viele zum perfekten Familienbild dazu. Das Verhältnis zwischen Kind und Hund verläuft aber nicht immer reibungslos. Damit möglichst nichts schiefgeht, …
Fünf Regeln für Kind und Hund
Gouldamadinen als Haustiere halten
Gouldamadinen sind vor allem wegen ihres auffälligen Gefieders beliebt. Es gibt aber noch einen anderen guten Grund, sie zu halten: Sie zwitschern nicht so laut.
Gouldamadinen als Haustiere halten
Nicht immer bemerken Halter Epilepsie beim Hund
Genau wie der Mensch können Hunde an Epilepsie erkranken. Halter können Anfälle an verändertem Verhalten des Hundes erkennen. Da Anfälle zu Hirnschäden führen, sollte …
Nicht immer bemerken Halter Epilepsie beim Hund

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.