+
Unter dem Baum haben Hunde nichts verloren: Verschluckte Geschenkbänder oder Tannennadeln können ihrer Gesundheit schaden. Foto: Aktion Tier/Ursula Bauer

Weihnachtsdeko kann für Haustiere gefährlich werden

Berlin (dpa/tmn) - Christbaum, Teelichter und Adventskränze verschönern den Menschen die Zeit vor Weihnachten. Haustiere sollten sich davor fernhalten. Denn die Deko kann für die Vierbeiner zur Falle werden.

In vielen Wohnungen ist die Weihnachtsdeko längst ausgepackt - und der Baum steht auch schon. Für Haustiere kann das gefährlich werden. So enthalten beispielsweise Tannennadeln ätherische Öle, die Leber und Nieren von Katzen und Hunden schädigen können, wenn sie daran herumknabbern. Darauf weist die Organisation Aktion Tier hin. Auch Teelichter, Dekoartikel oder Geschenkbänder sind gefährlich: Einmal verschluckt, können sie Atemwege blockieren oder zu Magen- oder Darmverschlüssen führen. Vor allem Dekoration aus Metall und Plastik enthält für Tiere giftige Substanzen.

Am besten schmücken Haustierbesitzer zu Weihnachten nur einen Raum, anstatt überall in der Wohnung Dekoration und Gestecke zu verteilen. Dieses Weihnachtszimmer sollte für Tiere entweder tabu sein oder nur unter Aufsicht betreten werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei der Suche nach Tiersitter genug Zeit einplanen
Zuverlässig und liebevoll soll der Betreuer für Hund, Katze und Co. zu Hause sein. Denn Tierhalter wollen mit gutem Gewissen in den Urlaub fahren. Das gelingt, wenn sie …
Bei der Suche nach Tiersitter genug Zeit einplanen
Parasiten im Wasser können Quaddeln beim Hund auslösen
Viele Hunde lieben es zu baden. Gerade an heißen Tagen tut den Tieren eine Abkühlung gut. Jedoch können sich hinterher Quaddeln und Rötungen auf der Haut zeigen. …
Parasiten im Wasser können Quaddeln beim Hund auslösen
Protein macht Zecken zu Andock-Meistern
Hat sie einmal ein Stück Haut erwischt, haftet eine Zecke ziemlich sicher daran fest. Dafür sorgen Krallen und ein Haftpad. Forscher haben nun einen weiteren Faktor …
Protein macht Zecken zu Andock-Meistern
An die Münchner, die den Dreck ihrer Hunde nicht wegmachen
München - Hundetrainerin Nathalie Örlecke hat den Münchnern, die den Dreck ihrer Hunde nicht wegmachen, etwas Wichtiges zu sagen. Lesen Sie ihren wütend geschriebenen …
An die Münchner, die den Dreck ihrer Hunde nicht wegmachen

Kommentare