+
Stresssituationen sollten Halter von Nymphensittichen möglichst vermeiden. Denn diese könnten zu Schreckmauser führen. Foto: Soeren Stache

Wenn der Vogel Federn lässt - Schreckmauser vorbeugen

Die Sorge ist groß: Der Vogel im Käfig lässt plötzlich Federn. Was kann das sein? Manchmal liegt es am Stress, dem das Tier ausgesetzt ist. Dafür gibt es sogar einen Fachbegriff.

Bremen (dpa/tmn) - Manche Vögel verlieren in Stresssituationen plötzlich Federn - dann spricht man von einer Schreckmauser. Wenn diese nicht zu oft auftritt, schade sie gesunden Vögeln nicht, erläutert der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH).

Trotzdem sollten Halter solche Stresssituationen so gut es geht vermeiden. So sollten sie Sittiche und andere Vögel zum Einfangen nicht jagen, sondern mit Leckerli anlocken. Zum Besuch beim Tierarzt transportiert man den Vogel idealerweise in einem kleinen Käfig und nicht in einer Pappschachtel. So kann der Tierarzt den Patienten begutachten, ohne ihn direkt in die Hand zu nehmen. Auf dem Weg decken Halter den Käfig am besten mit einem Handtuch ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Katzenbesitzer kennen das: Die Vierbeiner kauen an Kabeln herum. Das tun sie oftmals deswegen, weil sie Zahnschmerzen haben oder sich langweilen. Viel schlimmer sind …
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten

Kommentare